THüLE THÜLE /KRF - Nicht mit Lob sparte der Vorsitzende des Sportvereins Thüle, Walter Millhahn, am Freitag auf der Generalversammlung im Gasthof Sieger. Anerkennung gab es für Fans, Sponsoren, Fußballer, Trainer und Betreuer. Sie hätten sich nicht nur auf dem Rasen engagiert, sondern bei Arbeitseinsätzen auf den Sportanlagen geholfen und den Verein stets tatkräftig unterstützt, sagte Millhahn. Er erinnerte an viele erfolgreiche Veranstaltungen des SV Thüle. Er verwies auf eine „aufgefrischte“ Internet-Präsenz des Vereins.

Fußballobmann Frank Thoben zeigte sich mit der Vizemeisterschaft in der Kreisliga zufrieden. Er bedauerte, dass die Mannschaft im letzten Spiel mit einer 3:2 Niederlage die Meisterschaft verspielt habe. Lob gab es für Olaf Bock, der mit 24 Treffern Thüles Torjäger sei und viele Spiele entschieden habe. Bei der 2. Herrenmannschaft kritisierte Thoben die sportliche Einstellung, so dass es nur zum achten Platz reichte.

Jugendobmann Johannes Preuth verwies auf sechs Jugendmannschaften, die zum Teil sehr erfolgreich am Spielbetrieb teilnahmen. Da mehrere Betreuer ihre Ämter aufgaben, forderte Preuth die Mitglieder dazu auf, Betreuerämter zu übernehmen. Schiedsrichterobmann Bernhard Moormann betonte, dass der Verein mit acht Unparteiischen hervorragend besetzt sei. Frauenwartin Maria Bednarek informierte, dass sich die drei Gymnastikgruppen mit 70 Teilnehmern sehr gut engagierten, zudem verwies sie darauf, dass die Gymnastikgruppe auf ein 30-jähriges Bestehen zurückblicke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dank sparsamen Wirtschaftens könne er einen positiven Jahresabschlussbericht vorlegen, sagte Kassenwart Peter Nienhaus. Die Versammlung erhöhte die Mitgliedsbeiträge: Erwachsene zahlen 48 Euro, Rentner 24 Euro, Ehepaare 84 Euro. Jugendliche zahlen keinen Beitrag.

Die Ergebnisse der Vorstandswahlen: Vorsitzender Walter Millhahn, 2. Vorsitzende Gerd Tholen und Siegfried Neie, Schriftführer Christian Kock, Kassenwart Peter Nienhaus, Stellvertreter Alfons Blanke, Fußballobmann Frank Thoben, Jugendobmann Johannes Preuth, Stellvertreter Heiner Thoben, Schiedsrichterobmann Bernhard Moormann, Presse- und Sozialwart Dieter Zimba sowie Platz- und Gerätewarte Norbert Bednarek und Johannes Thobe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.