ALTENOYTHE Das Kinderkönigs- und Scheibenköniginschießen des Schützenvereins Altenoythe bot Spannung bis zum letzten Schuss, eine Rekordbeteiligung sowie ein Rekordergebnis, betonte der Festausschussvorsitzende des Kinderschützenfestes, Michael Hanneken-Deeken. Es beteiligten sich 80 Schützen, 48 Mädchen und 32 Jungen. Elf Teilnehmer unterstrichen ihre Anwartschaft auf die beiden Ämter mit 20 Ringen.

Mit den Schießwettbewerben der Nachwuchsschützen erlebten die Vorbereitungen für das vom 23. bis 25. Juni stattfindende Schützenfest ihren ersten Höhepunkt. Beim Ringen um den Titel der Scheibenkönigin lagen Lena Pape, Mareike Fuhler, Kristina Schmiemann, Nicole Wieborg und Ina Stoff nach dem Schießen mit 20 Ringen gleich auf, im zweiten Stechen konnte sich Lena Pape als Scheibenkönigin durchsetzen.

Auch bei den Jungen gab es einen spannenden Wettbewerb. Nach dem ersten Durchgang lagen mit Jens Kellermann, Patrick Ortmann, Jan Sprock, Felix Schmedes und Klaus Block fünf Schützen mit 20 Ringen gleich auf, so dass auch hier um den Titel des Kinderkönigs ein Stechen notwendig wurde. Es konnte sich Jens Kellermann im zweiten Stechen behaupten. Zu seiner Königin erkor sich der neue Regent Nachbarmädchen Sina Lammers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Kinderschützenfest am Montag, 25. Juni, stehen das Kinderkönigspaar und die Scheibenkönigin im Mittelpunkt und werden feierlich inthronisiert, nachdem sie von den Kindern des Ortes ins Festzelt geleitet worden sind. Dank sagte Vereinschef Hans Schnarhelt den Organisatoren und Lehrpersonen. Schnarhelt bat die Altenoyther, bei der Haussammlung für das Kinderschützenfest großzügig an die Kinder zu denken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.