Lastrup Die Fußballerinnen des FC Lastrup haben sich am Samstag durch einen 2:1-Heimerfolg gegen die SG Holdorf/Handorf-Langenberg den Kreispokal gesichert. Schützin des Siegtores war Jana Schulte in der 84. Spielminute.

Die Gäste aus dem Kreis Vechta, die als Kreisliga-Meister Favorit waren, hatten im ersten Durchgang mehr Spielanteile, konnten sich aber nur selten echte Torchancen erarbeiten. Meist resultierten Möglichkeiten auf beiden Seiten aus Fehlern der Abwehrreihen. Vor rund 300 Zuschauern waren die Blau-Weißen vor allem über die schnelle Sarah Lübke immer gefährlich. Sie sprintete in der 29. Minute einem Steilpass hinterher, der von Holdorfs Torfrau Judith Vagelpohl gerade noch erreicht wurde. Dabei verletzte sich die Torfrau allerdings so schwer am rechten Knie, dass sie ausgewechselt werden musste.

Die zweite Halbzeit begann dafür umso besser für die Gäste: Nach einer Ecke von der linken Seite traf Monika Thyen mit einem Kopfball zum 1:0. Lastrup brauchte rund zehn Minuten, um den Gegentreffer zu verdauen. Holdorf versäumte es in dieser Phase, die Entscheidung zu erzwingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Ausgleich in der 65. Minute durch Lena Koopmann brachte dann Lastrup ins Spiel zurück. Sie traf mit einem sehenswerten Schuss aus 24 Metern. In der Folge war Lastrup das spielbestimmende Team.

Die Entscheidung dann in der 84. Minute: Nach einer Ecke von der linken Seite schlug Jessica Rupprecht den Ball vor ihrer fangbereiten Torfrau steil nach oben weg, Jana Schulte sprang in den Ball und traf mit dem rechten Knie zum 2:1. Die Schlussoffensive der Gäste brachte nichts ein, Lastrup sicherte sich zum zweiten Mal binnen drei Jahren den Kreispokal.


Mehr Bilder vom Spiel unter     www.fupa.net/cloppenburg 
Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.