Lastrup Die Sportwissenschaftlerin Bettina König wird neue Sportreferentin in den Handlungsfeldern Bildung und Sportjugend für die Sportregion Oldenburger Münsterland – eine Kooperation der Kreissportbünde Cloppenburg und Vechta. Die Geschäftsführer der beiden Sportbünde Christoph Rohling (Cloppenburg) und Robin Pahl (Vechta) führten sie jetzt in ihr neues Arbeitsumfeld ein.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens wurden die Unterlagen von rund 30 Bewerbern ausgewertet und fünf zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Die Wahl, die durch die Vorstände beider Sportbünde bestätigt wurde, fiel schlussendlich auf König, von der man sich Impulse in den Bereichen Bildung und Sportjugend erhofft.

König stammt aus Diepholz und ist 29 Jahre alt. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Bachelor-Studium mit den Schwerpunkten Bewegung und Gesundheit an der Universität Gießen und sammelte erste berufliche Erfahrungen als Sporttherapeutin. Es folgte ein sportwissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Prävention und Rehabilitation an der Universität Göttingen, welches sie mit dem Master abschloss.

In den Folgejahren arbeitete König als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen und als Jugendbildungsreferentin bei der Sportjugend Sachsen-Anhalt. Das sportliche Multi-Talent zog es aber schließlich wieder in die norddeutsche Heimatregion.

„Die Chance, die Sportjugend und den Bereich Bildung im Oldenburger Münsterland zu entwickeln, empfinde ich als sehr reizvoll, und ich nehme diese Herausforderung gerne an“, so König bei ihrer Amtseinführung.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.