Lastrup /Kneheim /Hemmelte Dank eines 3:1 (2:0)-Auswärtserfolges am Dienstagabend beim FC Rastede befinden sich die A-Junioren-Fußballer der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte weiter im Aufwind. Über die gesamte Spielzeit hinweg gesehen, habe seine Mannschaft clever agiert, teilte JSG-Trainer Stefan Neldner mit.

Die Gäste, die mit dem gut aufgelegten Sebastian Renschen im Tor für den verletzten Stephan Smulczynski aufliefen, boten eine gute Leistung. Auch nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Luca Kressmann waren die JSG-Talente am Drücker. Abbas Keita (37.) und Henning Bruns (42.) sorgten für die 2:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel versuchte Rastede, den Bock umzustoßen, aber bis auf ein Tor von Erik Scheffler (88.) sprang dabei nichts heraus. Für die JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte traf Bruns zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung (73.).

Weitere Nachrichten:

FC Rastede | JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.