Lastrup /Garrel Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten FC Lastrup, Martin Sommer, hat die Wetterkarte in diesen Tagen stets fest im Blick. Und hätte er einen waschechten Wetterfrosch, so wäre dieser jeden Morgen ein gefragter Gesprächspartner im Hause Sommer in Kneheim.

Aber, Vorsicht Floskel: Der springende Punkt ist laut der verstorbenen Trainerlegende Dettmar Cramer bekanntlich der Ball, und nicht der Frosch. Dementsprechend hofft der Lastruper Trainer darauf, dass das für diesen Freitag um 19.30 Uhr angesetzte Heimspiel gegen den BV Garrel angepfiffen wird.

Damit nichts dem Zufall überlassen wird, baten Sommer und sein Co-Trainer Martin Mittler am Donnerstagabend zum Abschlusstraining. An diesem Freitagmittag gibt es eine Platzbegehung, um zu schauen, ob das Heimspiel über die Bühne gehen kann, oder dem FCL ein weiteres Nachholspiel ins Haus flattert. „Ich bin froh, wenn wir die Spiele durchziehen können. Aber wenn es nicht hinhaut, dann klappt es halt nicht“, so Sommer, der fast auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann. Ihr einziges Testspiel bestritten die Lastruper gegen den Bezirksligisten TuS Berge (2:2). „Das mit der Punkteteilung ging in Ordnung. Schließlich war der TuS ein starker Gegner“, so Sommer. Ein starker Gegner ist auch der BV Garrel. Im Hinspiel bog Lastrup sogar einen 0:2-Rückstand um. „Das war eine gute Leistung von uns“, erinnert sich Sommer gerne zurück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.