Lastrup Für die Fußballer des Jahrgangs 2008 des DFB-Stützpunktes in Lastrup ist am vergangenen Montag wahrlich ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie kehrten unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder auf den Fußballplatz zurück.

Stefan Neldner, der zusammen mit Steffen Bury und Peter Siemer das Trainerteam am Stützpunkt bildet, freute sich über die erste Trainingseinheit seit dem 26. Oktober 2020. „Es war schön, wieder trainieren zu können. Alle Spieler waren auch sehr motiviert gewesen“, so Neldner.

Um grünes Licht für eine Rückkehr in den Trainingsbetrieb zu bekommen, hatte der DFB-Stützpunkt-Koordinator Malte Fröhlich im Vorfeld Kontakt mit dem Landkreis Cloppenburg und der Sportschule Lastrup aufgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um die Abstandsregelungen genau einzuhalten, wurde auf zwei Plätzen trainiert, berichtet Neldner. So gab es auf dem großen Areal zwei Fünfer-Gruppen und eine Vierergruppe. Trainiert wurde unter anderem das Passspiel.

Diese Trainingsangebote für einschließlich 14-Jährige sind in Gruppen mit bis zu fünf Personen im Freien kontaktlos unter Aufsicht einer getesteten Betreuungsperson auch möglich bei einer Inzidenz über 100. Dies geht aus der niedersächsischen Corona-Verordnung hervor.


Mehr Infos unter     www.niedersachsen.de/coronavirus 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.