PEHEIM Die Fußballer des SV Peheim haben am Sonntag gute Nerven bewiesen. Das Team von Spielertrainer Dirk Loyko besiegte den SC Schwarz Weiß Bakum vor eigener Kulisse 3:2 (1:0).

Peheim stellte in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Bakum hatte keine einzige Torchance. Dagegen waren die Gastgeber brandgefährlich. Doch Andreas Cordes hatte zweimal Pech (1., 25., Latte). In der 28. Minute wurden die Peheimer für ihre couragierte Leistung belohnt: Jan Einhaus schlenzte den Ball nach einer Einzelaktion ins Tor. Anschließend vergab Steffen Lübbers die große Chance zum 2:0.

Im zweiten Abschnitt war beim SVP der Wurm drin. Folglich glich Andre von der Wellen mit einem Kopfball aus (52.). Doch Maxim Langlets brachte die Gastgeber mit einem tollen Drehschuss wieder in Front (70.). In der Nachspielzeit wurde es turbulent. Michael Sieveke glich mit einem Volleyschuss aus 20 Metern aus (90.+1). Peheim schlug zurück: Nachdem Michael Schrapper nur den Pfosten getroffen hatte, staubte Langlets zum 3:2 ab (90.+2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Einhaus (28.), 1:1 van der Wellen (52.), 2:1 Langlets (70.), 2:2 Sieveke (90.+1), 3:2 Langlets (90.+2).

Peheim: Anneken - Cordes (82. Thien), Timme, Michael Schrapper, Lübbers (62. Loyko), Markus Schrapper, Einhaus, Bregen, Langlets, Timmen, Kreutzmann.

Sr.: Gerken (Elmendorf).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.