Wilhelmshaven /Bunnen In einem echten Bezirkspokal-Krimi setzten sich die Fußballfrauen der DJK Bunnen beim Bezirksliga-Aufsteiger Frisia Wilhelmshaven mit 4:3 (1:1) durch. Zunächst konnte der Gastgeber mit intensivem Pressing den Spielaufbau bei Bunnen stören.

Umso überraschender ging Bunnen in Führung. Nach der ersten Ecke gelang Eva Böckmann das 1:0 (13.). In der Folgezeit trieb die Ex-Bundesliga- und Jugendnationalspielerin Lydia Neumann die Friesen immer weiter nach vorne. Aber nur Christina Müller gelang vor der Pause per Foulelfmeter noch der 1:1-Zwischenstand erzielen (41.).

Nach der Halbzeit brachte Birte Falk den WSC in Führung (49.). Aber die Gäste um Kapitän Jennifer Deuling bewiesen Kampfgeist und zeigten nun gelungene Offensivaktionen. Nachdem Verena Langemeyer einen Foulelfmeter an den Pfosten gesetzt hatte, gelang Laura Koopmann nach einer Ablage von Alina Schütte das 2:2 (67.).

Danach wurde es dramatisch. Tieneke Kröger unterlief ein unglückliches Eigentor zum 2:3 (81.), was die Gäste aber so richtig weckte. Kadia Brengelmann erzielte das verdiente 3:3 (89.). Und es kam noch besser: Laura Koopmann traf in den Schlusssekunden nach einem Solo zum umjubelten Siegtor (90.+1).

In der nächsten Pokalrunde tritt die DJK am Sonntag, 1. September, um 14 Uhr bei Post Oldenburg an.

Tore: 0:1 Böckmann (13.), 1:1 Müller (41., Foulelfmeter), 2:1 Falk (49.), 2:2 Koopmann (67.), 3:2 Kröger (81., Eigentor), 3:3 Brengelmann (89.), 3:4 Koopmann (90.+1)

DJK: Alberding - Meiners, Kröger, Böckmann, Koopmann - Deuling, Nacke - Brengelmann, Langemeyer, Tebbe - Willen; eingewechselt: Kalvelage, Napierski, Schütte.

Sr.: Kahlert (Schortens).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.