ESSEN Steffen Rumps 1:2-Anschlusstreffer im Fußball-Bezirkspokalspiel weckte beim BV Essen kurz die Hoffnung auf eine Wende. Als der Gastgeber alles riskierte, erhöhte Lohne noch auf 5:1.

Der Aufsteiger in die Bezirksliga unterlag dem Ex-Bezirksligisten BW Lohne, der nun in der Landesliga um Punkte kämpfen wird. Allerdings gibt das am Ende deutliche 1:5 die gezeigten Leistungen nicht korrekt wieder.

In der ersten Halbzeit allerdings wirkte der Favorit BW Lohne läuferisch stärker und konzentrierter. In der neunten Minute flog aber ein Freistoß von Markus Breiler an allen Spieler vorbei, nur Lohnes Keeper Philip Kreimer verhinderte das 1:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem Torjäger Tobias Niedfeld mit einem Freistoß am glänzend reagierenden Tom Bremersmann im Essener Tor gescheitert war (14.), gelang dem Lohner 13 Minuten später das verdiente 1:0, als er aus 17 Metern unhaltbar abschloss. Robin Winkler rettete danach gegen Dionissios Ipsilos auf der Torlinie und verhinderte das 0:2 noch (37.). Nur zwei Minuten später leitete Ipsilos per Doppelpass das 2:0 von Maxim Dyck ein.

Nach der Pause stellte Essen auf Vierer-Abwehrkette um, was für mehr Stabilität sorgte. Essen fand besser ins Spiel. Als Jens Niemann Steffen Rump in der 74. Minute maßgerecht bediente, stand es nur noch 1:2, und die gut 300 Zuschauer hofften auf eine Wende. Aber nur vier Minuten später beendeten die Gäste diese Wünsche.

Nach einem Konter – Essen riskierte nun deutlich mehr –, als Lukas Bothe zunächst einen Gegner und danach Torwart Bremersmann ins Leere laufen ließ, hieß es 3:1. Damit war die Partie entschieden.

Die Treffer von Rene Hemker (81., 86.). waren nur noch etwas für die Statistik. Essen freut sich nun auf das erste Punktspiel zu Hause gegen den VfL Löningen an diesem Sonntag um 15 Uhr.

Tore: 0:1 Niedfeld (27.), 0:2 Dyck (39.), 1:2 Rump (74.), 1:3 Bothe (78.), 1:4, 1:5 Burhorst (81., 86).

BV Essen: Bremersmann - Palmer (46. Renner), Breiler, Schaubert, Niemann, Winkler, Biermann, Dijouda, Engelberg (66. Rump), Eckelmann, Kochanowski.

Sr.: Tim Thoelenjohann (Merzen).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.