Kneheim /Emstek Die Tennis-Herren des Emsteker TC lagen zurzeit des Spielabbruchs klar in Führung.

Tennis, Damen 40 Bezirksliga: Huder TV - BV Kneheim 6:0. Die erwartete Niederlage gab es für die Damen-40-Mannschaft des BV Kneheim, die bereits das Hinspiel – gespielt wird hier bei nur drei Teams eine Doppelrunde – gegen den Huder TV abgeben mussten.

In ihrem Einzel hatte Heike Bergs keine Chance gegen ihre fünf Leistungsklassen (LK) höher eingestufte Kontrahentin beim 0:6, 0:6. Doris Kalyta-Koop (LK 18) traf auf eine ebenbürtige Kontrahentin (LK 17). In dem ausgeglichenen Spiel sorgten jeweils ein verlorenes Aufschlagspiel pro Satz dafür, dass die Kneheimerin mit 4:6 und 3:6 unterlag. Marlies Wienken und ihre Kontrahentin (beide LK 20) mussten mit einer einstündigen Regenunterbrechung klar kommen. Nach gutem Start, einer 6:2-Führung, kassierte Wienken mit 3:6 den Satzausgleich. Nach der Regenpause ging Satz drei hartumkämpft mit 6:7 verloren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich erging es Elisabeth Wolke (LK 22), die zunächst stark mit einem 6:1 startete. Den zweiten Durchgang musste sie jedoch ihrer Kontrahentin (LK 23) mit 3:6 überlassen. Nach der Regenunterbrechung hatte auch Wolke mit 3:6 das Nachsehen.

Im Doppel waren Bergs/Wienken zwar chancenlos beim 1:6 und 2:6, doch Kalyta-Koop und Nachrückerin Monika Nienaber verpassten mit 1:6, 6:4 und 2:6 den mehr als verdienten Ehrenpunkt für etwas unter Wert geschlagene Gäste.

Herren Verbandsliga: Emsteker TC - SV Sparta Werlte 6:0. Das Regenwetter sorgte beim Nachholspiel des Emsteker TC für Turbulenzen sowie am Himmel als auch auf dem Platz. Die Emsteker Herren lagen in den vier Einzeln vorne. Niklas Thobe führte schnell mit 3:0, ehe sein Gegenspieler auf 3:4 verkürzte. Jan-Niklas Wendeln lag zunächst mit 0:1 und 1:2 zurück, schaffte aber zwei Breaks zur 5:2-Führung.

Jan-Marc Thobe führte im ersten Satz mit 5:3, sein Gegner konterte zwar zum 4:5, ehe der Emsteker den Satz mit 6:4 gewann und im zweiten Abschnitt schnell mit 3:0 führte. Jan Bäker lieferte sich mit seinem Kontrahenten viele knappe Ballwechsel. Nach 45 Minuten Spielzeit stand es 3:2 für den Emsteker.

Bei diesen Spielständen kam es wegen der Wetter- und der Platzverhältnisse zum Abbruch. Die Begegnung wurde 6:0 für die Gastgeber gewertet. Aktuell rangiert der Emsteker TC auf dem dritten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.