Cloppenburg /Bremen Der Schluss-Spurt in der Fußball-Regionalliga ist eingeläutet. Da zuletzt mit dem 3:1 gegen den VfR Neumünster ein ganz wichtiger Erfolg eingefahren werden konnte, reist der BV Cloppenburg an diesem Freitag ohne Druck und durchaus optimistisch zur U-23 Werder Bremens. Gespielt wird um 19 Uhr auf Platz 11 des Weserstadions.

„Wir haben gegen Neumünster einen großen Schritt nach vorne gemacht. Dennoch haben wir in Bremen nichts zu verschenken. Ich erwarte einen mutigen und entschlossenen Auftritt“, vertraut Cloppenburgs Coach Jörg-Uwe Klütz seinen Spielern. „Wir müssen es machen wie die Bayern gegen Barcelona. Hinten sicher stehen und vorne gnadenlos effektiv sein. So haben wir es auch im Hinspiel gemacht, auch wenn das Happy End fehlte“, gibt Klütz die Taktik vor.

In der Tat hatte der BVC Werders Reserve beim 3:3 Anfang November mit überfallartigen Angriffen geschockt, um dann den Sieg noch zu verspielen. Abzuwarten bleibt, welche Elf Werder-Trainer Thomas Wolter aufbieten wird. Zuletzt gab’s immer wieder mal Leihgaben aus dem Bundesligateam.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem es im Spiel gegen Neumünster nur für die Jokerrolle gereicht hat, setzen die Cloppenburger an der Weser wieder von Beginn an auf ihren 21-fachen Saisontorschützen Rogier Krohne. „,Rocky’ ist wieder fit“, berichtete BVC-Co-Trainer Mario Neumann.

Auch Stürmerkollege Simon Engelmann stieg unter der Woche wieder ins Training ein und dürfte zumindest im Kader stehen. Sollte Krohne in die Startelf rücken, müsste Klütz einen Spieler des zuletzt breit aufgestellten Mittelfeldes opfern.

Offen ist auch noch, wie die Viererkette besetzt wird: Der etatmäßige Linkspol Daniel Vaughan hat seinen Infekt auskuriert. Da die BVC-Grundausrichtung defensiv sein dürfte, darf Andreas Zimmermann hinten rechts erneut auf einen Startelfplatz hoffen.

Die Statistik der Soestestädter gegen Werders Talentschuppen liest sich unterdessen überraschend gut. Die Cloppenburger spielten dreimal remis, siegten und verloren je zweimal.

Werder-Reserve bestreitet sechstes Spiel in 16 Tagen

Nach dem Abstieg aus der Dritten Liga zählte Werders U-23 vor der Saison zu den am häufigsten genannten Titelkandidaten. Diesen Vorschusslorbeeren vermochten die Grün-Weißen nicht gerecht zu werden. Dafür leisteten sie sich zu viele Ausrutscher. Als Fünfter, weit abgeschlagen von der Spitze, geht es für das Team des im Sommer nach über einem Jahrzehnt ausscheidenden Trainers Thomas Wolter – er wird Leiter des Nachwuchszentrums – darum, die Serie vernünftig zu Ende zu bringen. Allerdings sind die Akkus der Bremer, die in der nächsten Saison von Ex-Profi Viktor Skripnik trainiert werden, derzeit fast leer. Grund hierfür sind die zahlreichen Nachholpartien. An diesem Freitag muss Werder II gegen den BVC das sechste Spiel in 16 Tagen bestreiten. Nach dem starken 1:1 bei Tabellenführer Kiel kassierte Werder am Dienstag ein 0:2 bei St. Pauli II. Torwart Richard Strebinger sah die rote Karte. Auch Florian Hartherz dürfte fehlen. Derweil steht der gebürtige Bührener Oliver Hüsing bei Coach Wolter hoch im Kurs. Nachdem der 20-jährige Verteidiger zunächst kaum Einsatzzeiten bekam, stand er zuletzt neunmal in der Startelf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.