FRIESOYTHE Bewegung und Spaß waren die Kennzeichen des Familien-Spielenachmittags, den der SV Hansa Friesoythe in der für die ganze Bevölkerung geöffneten Sporthalle Großer Kamp anbot. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Hansafrauen. Neben Carola Reiners gehörten Hildegard Gehlenborg, Dr. Annette Gründing, Elvira Benz, Elke Dirks und Maria Gehlenborg zum Leitungsteam.

Den vielen Besuchern – insbesondere Eltern mit Kindern aller Altersstufen – wurden Sportaktivitäten wie Laufen, Hüpfen, Springen, Klettern, Balancieren, Werfen und Spielen geboten. Sportler aus unterschiedlichen Abteilungen des SV Hansa stellten den Kindern ihren Sport mit großem Engagement vor, um das Interesse zum Mitmachen im Verein zu wecken. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand Dr. Thomas Hanisch mit der auf seiner Initiative hin neu gegründeten Selbstverteidigungsgruppe Karate. Ein weiterer Höhepunkt in der Sporthalle war das große Trampolin. Für die Tischtennisabteilung trainierte der Abteilungsleiter mit den jungen Sportlern an der Ballwurfmaschine. Die Mädchen der Tanzabteilung forderten Jung und Alt zum Mitmachtanzen auf. Waveboards, Mattenturnen, Ballspiele, Bankrutschen, Hindernisklettern, Pedalos, Zielwerfen mit Ringen, Zweibeinkegeln, Teppichfliesenwettlauf, Balancieren, Seilspringen und ein Slalomparcours waren weitere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung.

„Die Beteiligung ist hervorragend“, freute sich Carola Reiners über die beeindruckende Resonanz. Sie lobte die großartige Unterstützung, die das Frauenteam durch den Vorstand des SV Hansa mit Hubert Frohne-Brinkmann an der Spitze erhalten habe. Dank zollte Reiners auch dem Reha-Sportverein, der zahlreiche Turn- und Spielgeräte zur Verfügung stellte. Ohne die zahlreichen Helfer, die Hilfestellung bei den sportlichen Übungen gaben, den Geräteaufbau mit organisierten, das Cafeteriateam unterstützten, Kuchen backten und für die Betreuung zu ständig waren, wäre die Veranstaltung gar nicht möglich gewesen, sagte Reiners.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.