Der zehn Kilometer lange Fliegerhorst-Lauf des Objektschutzregimentes der Luftwaffe „Friesland“ in Schortens ist bei Läufern wegen seiner klaren Streckenführung und trotz der ungewöhnlichen Startzeit in der Woche zur Mittagszeit außerordentlich beliebt. 260 Starter nahmen teil. Tobias Majewski vom BV Garrel verbesserte seine persönliche Bestzeit bei böigem Wind um 15 Sekunden und wurde mit 35:33 Minuten Gesamtsieger. Sein älterer Bruder Michael beteiligte sich selbstverständlich an der Tempoarbeit und wurde mit 35:34 Minuten Zweiter. Riesige Freude auch bei Ulli Reinelt, der seine Jahresbestzeit toppen konnte. Der 59-jährige lief mit 47:43 Minuten auf Platz zwei seiner Altersklasse. Die Siegerehrung fand traditionell im Offiziersheim bei Kaffee und Kuchen statt, und das Trio posierte bestens gelaunt vor dem Tornado 44+08 des JaboG 38 im Eingangsbereich der Hauptwache.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.