Mühlen /Emstek Der Fußball-Bezirksligist SV Emstek hat die nächste Ausfahrt aus der seit Wochen anhaltenden Talsohle verpasst. Die Roth-Elf verlor am Sonntag bei GW Mühlen 0:5 (0:3). Emsteks Trainer Jörg Roth hatte eine unterirdische Leistung seiner Mannschaft gesehen: „Die Leistung im ersten Abschnitt war desolat. Nach dem Seitenwechsel wurde es besser, aber da war die Messe schon gelesen.“

Bereits nach zwei Minuten hieß es 1:0 für Mühlen. Dabei profitierten die Grün-Weißen von einem Gegner, der die Zweikämpfe nicht annahm. Nico Files brachte Mühlen mit seinem Tor in die Erfolgsspur. „Danach haben wir die Köpfe hängen lassen“, so Roth. Beim zweiten Treffer der Heimelf entpuppte sich die Emsteker Freistoßmauer so löchrig wie ein Schweizer Käse. Dadurch konnte Gerrit Pöhlking auf 2:0 erhöhen (17.).

Das Abwehrverhalten des SVE sollte sich bis zum Ausschenken des Pausentees auch nicht mehr bessern. Mühlen legte nach. In der 26. Minute traf Markus Stukenborg zum 3:0. Mit Beginn der zweiten Halbzeit steigerten sich die Gäste zwar, aber zum großen Gegenschlag holten sie nicht mehr aus. „Wir hatten im ganzen Spiel nicht eine echte Torchance“, ärgerte sich Roth. Mühlen kam dagegen noch zu Abschlussmöglichkeiten. Zwei davon nutzten Felix Klaphake (64.) und Jochen Thobe zum 5:0 (87.). Direkt nach Spielende betrieb Roth bereits Ursachenforschung. „Die vielen personellen Umstellungen, die wir aufgrund der Ausfälle machen müssen, sind auch ein Grund dafür, warum es derzeit bei uns nicht läuft“, so Roth. Zudem habe die Mannschaft die nötige Einstellung vermissen lassen. Roth: „Ausfälle hin, Ausfälle her. Aber dies geht natürlich nicht.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Files (2.), 2:0 Pöhlking (17.), 3:0 Stukenborg (26.), 4:0 Klaphake (64.), 5:0 Thobe (87.).

SV Emstek: Klausing - Ahrens (60. Jingan), Johannes Pleye, Niklas Koch (80. Kevin Koch), Justin Koch, Moritz Bornhorst, Büssing, Lampe, Gebel (85. Honkomp), Niemann, Lukas Pleye.

Sr.: Harzmeier (Kirchdorf).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.