Cloppenburg Die A-Junioren-Fußballer Hansa Friesoythes und vom BV Cloppenburg U-19 haben ein erfolgreiches Wochenende absolviert. Die beiden Landesligisten fuhren jeweils Heimsiege ein.

Landesliga, Hansa Friesoythe - Bad Laer 4:1 (2:0). Die Friesoyther waren zu jeder Zeit Herr der Lage. Bad Laer kam zwar über Konter hin und wieder gefährlich vor das Friesoyther Gehäuse, aber dies reichte nicht aus, um das Winkel-Team in arge Bedrängnis zu bringen. Zwei Tore von Jonas Eilers (12., 34.) machten die 2:0-Pausenführung perfekt. Im zweiten Abschnitt legten erneut Eilers (66.) und Niclas Siemer (75.) nach. Leers zwischenzeitlicher 1:2-Anschlusstreffer durch Marvin Wientke fiel in der 52. Minute. „Mit ein bisschen mehr Konzentration hätten wir noch zwei, drei Tore mehr erzielen können“, meinte Hansas Übungsleiter Jens Winkel.

Hansa Friesoythe: Bullermann - Hermes, Villwock, Franzen, Eilers, Tönnies, Siemer, Jakupi, Metzger, Steenken, Düker.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Cloppenburg U-19 - JSG Nordhorn 3:2 (2:1). Die Cloppenburger spielten von Beginn an auf Sieg. Auch die Gäste verzichteten auf ein Versteckspiel. So entwickelte sich eine muntere Begegnung. In der 28. Minute traf Enes Muric zur BVC-Führung. Nur vier Zeigerumdrehungen später erhöhte Fatih Uzunhasanoglu aus acht Metern auf 2:0.

Der vermeintlich komfortable Vorsprung ließ die Cloppenburger nachlässig werden. Marian Veenaas (35.) und Lucas Völkerink (50.) glichen für die Nordhorner aus. Mit zunehmender Spieldauer ebbte der Spielfluss aber ab. Viele Foulspiele und Nickligkeiten prägten von nun an die Partie. Gegen Ende rappelte sich der BVC um Torhüter Johannes Schrand wieder auf. In der 85. Minute markierte Johannes Getmann den erlösenden Siegtreffer.

BVC-Trainer Maik Stolzenberger sah trotz des Erfolges noch viel Arbeit auf sich und sein Team zukommen. „Nach dem 2:0 haben meine Jungs sich nicht clever angestellt und Nordhorn durch zwei dumme Fehler ins Spiel zurückgeholt. Man hätte sich auch nicht beklagen können, wenn wir verloren hätten“, sagte Stolzenberger, der froh war, dass sein Team zum Schluss doch noch die Kurve bekommen hatte.

BVC: Schrand - Hasanbasic, Blömer, Uzunhasanoglu, Muric (89. Schlarmann), Pascal Otten, Dammann, Abornik (9. Patrick Otten), Abeln, Fink (63. Wagner), Schlarmann (38. Getmann).

Bezirksliga II: VfL Wildeshausen - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 3:7 (1:3). Eine starke Mannschaftsleistung der JSG sorgte für den Sieg. Nach dem frühen Rückstand (6.) fingen sich die Gäste wieder. Auch nach der Pause spielte die Mannschaft von Dieter Lückmann und Martin Mittler konzentriert weiter.

Tore: 1:0 Schlüter (6.), 1:1 Kaiser (7.), 1:2 Koop (25.), 1:3, 1:4 Grönheim (33., 46.), 2:4 Schlüter (62.), 2:5 Koopmann (72.), 2:6 Enneking (81.), 3:6 Marowsky (85.), 3:7 Heitmann (88.).

Bezirksliga IV: RW Damme - SG Langförden/Bühren 3:2 (1:1). Nach einer druckvollen Anfangsphase Dammes kam die SG besser ins Spiel. Marvin Meyer staubte nach einem Torschuss von Steffen Grave eiskalt ab (22.). Die Führung hielt nicht lange, denn kurze Zeit später gelang Andreas Neu das 1:1 (31.).

Kurz nach dem Wiederanpfiff kassierte die Siemer-Elf ein zweites Gegentor. Jakob Willenbrink hatte einen Kopfball versenkt (46.). Die SG kämpfte sich zurück ins Spiel, musste aber einen Freistoßtreffer von Philipp Richter hinnehmen (58.). In der 70. Minute brachte Marvin Meyer den Gast auf 2:3 heran. Mehr sprang aber nicht heraus, da Langförden/Bühren die sich bietenden Chancen nicht nutzen konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.