Höltinghausen In der Fußball-Bezirksliga ist dem SV Höltinghausen am vergangenen Sonntag der langersehnte Befreiungsschlag geglückt. Die Höltinghauser gewannen daheim gegen GW Mühlen 2:1 (1:1). Es dauerte jedoch eine Viertelstunde, bis der Gastgeber seine Motoren angeworfen hatte. Bis dahin war GW Mühlen die bessere Mannschaft gewesen. Folgerichtig gingen die Grün-Weißen auch durch Andre Balster in Führung (14.).

Scheinbar benötigte die Ivankic-Elf dieses Gegentor als Wachmacher. Sie kamen zu einigen Möglichkeiten. So scheiterte Julian Mattke zweimal an GWM-Fänger Maurice Planteur (32., 33.). Sein Mitspieler Florian Sieverding zeigte sich vom starken Auftritt Planteurs aber unbeeindruckt. Er und sein Bruder Tobias harmonierten in der 34. Minute so gut zusammen, wie in der Kindheit beim gemeinsamen Burgenbau im heimischen Sandkasten. Tobias kämpfte sich auf der Außenbahn durch. Seine Flanke leitete Florian per Flugkopfball ins Mühlener Tor weiter.

In der zweiten Halbzeit blieben die Höltinghauser tonangebend. Florian Sieverding scheiterte nach 49 Minuten mit einem Freistoß an Planteur. Zwei Minuten später jagte Johannes Kalvelage den Ball nach Zuspiel von Mattke drüber. Das erlösende Siegtor von Henning Wulfers fiel in der 74. Minute, der eine Vorlage von Edin Kustura in den Giebel schoss. Mühlens größte Ausgleichschance vergab Johannes Bröring in der Nachspielzeit (90+1). Sein Kopfball aus kürzester Distanz ging zur Erleichterung der SVH-Akteure über das Tor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Balster (14.), 1:1 Florian Sieverding (34.), 2:1 Wulfers (74.).

SVH: Bohmann - Laing, Kalvelage, Dinklage, Tobias Sieverding, Florian Sieverding, Holzenkamp, Tromp (87. Baade), Kustura (84. Wilken), Krause (69. Wulfers), Mattke.

Schiedsrichter: Thore-Hans Güldner (Aschenstedt).

Stephan Tönnies Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.