Nachdem für Drittliga-Aufsteiger BV Garrel die Staffel Nord/Westfestgelegt wurde, sprach NWZ mit der Handball-Trainerin Renee Verschuren.

Frage: Wie bewerten Sie diese Einteilung in der Dritten Liga?

Renee Verschuren: Sehr positiv, was die Entfernungen zu unseren Gegnern betrifft. Daswar vor zwei Jahren, als wir schon einmal Drittligist waren,erheblich aufwendiger. Sehr gut, dass mit dem VfL Oldenburg II undSFN Vechta die möglichen Derbys erhalten geblieben sind. Sportlichwird es eine sehr große Herausforderung. Vor allemBundesliga-Zweitvertretungen wie Borussia Dortmund oder Oldenburgsind immer sehr schwere Gegner so wie auch der TVHannover-Badenstedt, der immer oben mitspielt.

Frage: Was erwarten Sie von der kommenden Saison?

Verschuren: Die Dritte Liga ist eine deutliche Steigerung zur Oberliga. DieGegner spielen schneller, härter und mehr mit dem Kopf. Wir müssenlernen, noch klüger zu spielen, jede Spielerin muss sich an ihreAufgaben halten. Zudem wollen wir uns vor den Spielen noch besserauf den Gegner vorbereiten. Sollte es einmal nicht so laufen wiegewünscht, müssen wir als Team weiterkämpfen und an uns glauben.“

Frage: Wie lief das Training bisher und wie schwierig ist dieaktuelle Situation, da mit dem 17./18. Oktober ein späterSaisonstart sehr wahrscheinlich ist?

Verschuren: Wir waren jetzt vor allem draußen auf der Laufbahn und auf demSportplatz. Mit Sarah Weiland haben wir an unseren Fitnessgearbeitet. Die Torhüterinnen waren zwischenzeitlich bereits mitAlexandra Meyer in der Halle und haben trainiert. Das Trainingdurchzuführen, war weniger schwierig, da Handball spielen mitKontakt wieder erlaubt ist. Aber das Timing der Belastung wird nichteinfach, denn wir haben noch fast zwölf Wochen Zeit, um in Topformzu sein – eine große Herausforderung.“

Frage: Sind schon Testspiele vereinbart worden?

Verschuren: Ja, einige Testspiele sind eingeplant, da wussten wir aber vomspäten Saisonstart noch nichts. Es könnte Verschiebungen geben, wasfür das Turnier in Oyten mit Gastgeber TV Oyten, den SFN Vechta, demTV Hannover-Badenstedt, Vater Jahn Peine und uns bereits feststeht.Wir spielen auch auf jeden Fall noch in Celle gehen Altencelle undin Bielefeld gegen eine Oberligamannschaft. Nach weiteren Gegnernschaue ich mich um.

Frage: Garrel steht für den erfolgreichen Aufbau eigener Talente. Wiebeurteilen Sie die Entwicklung in der Mannschaft und dasZusammenspiel zwischen erfahrenen Kräften und „jungen Wilden“?

Verschuren: Bis auf Lia Rühling und Stefanie Jandt hatten wir keine „erfahrene“Kräfte. Jeder hat da in seine neue Rolle finden müssen. Das ist denSpielerinnen gut gelungen.. Nachdem zuletzt auch Torhüterin JuliaThoben-Göken aus dem Kader zugesagt hat, fehlt es uns personell bei13 Spielerinnen, pro Spiel sind 16 erlaubt, in der Breite. Wirhalten deshalb die Augen offen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.