Barßel Jagd ohne Hund ist Schund, sagt man. So sahen es auch die vier Hundeführer Günther Schröder, Rainer Elsen, Sonja Sobing und Theo Esders vom Hegering Barßel, die ihre Jagdhunde in einem mehrmonatigen Vorbereitungslehrgang mit dem Hundeobmann der Jägerschaft Barßel, Hans-Georg Niemeyer, auf die Brauchbarkeitsprüfung mit ihren vielen Anforderungen vorbereitet hatten.

Nun stand die Prüfung unter den Augen der Richter an. Nach der Begrüßung am frühen Morgen, ging es ins Revier von Barßel und Harkebrügge. Die vier Gespanne waren am Mittag glücklich, dass sie die geforderten Leistungen erfolgreich unter Beweis gestellt hatten. Die Richter Martin Rüter und Josef Böckmann aus Lastrup sowie Martin Luttmann aus Lindern konnten bei einer kleinen Feier im Landgasthof Herzog, Carolinenhof das begehrte Zertifikat der jagdlichen Brauchbarkeit überreichen. Auch Barßels Hegeringleiter Rudi Schulte und Naturschutzobmann Heinz Hinderks gratulierten den Prüflingen und bedankte sich nicht nur bei den fairen Richtern, sondern auch bei den Revierinhabern, die ihre Reviere zur Verfügung gestellt hatten, um die Jagdhunde praxisgerecht vorbereiten zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.