PETERSDORF Mit einem kleinen sportlichen Event feierte der HSV-Fanclub Petersdorf sein zehnjähriges Bestehen. Stimmung und gute Laune waren auf dem Petersdorfer Sportplatz angesagt. Da konnte auch die zuvor erlebte 1:2-Niederlage des „großen HSV“ in Frankfurt nicht trüben.

Aber das Frankfurter Spiel war mit dem in Petersdorf nicht zu vergleichen, denn in Petersdorf vielen wesentlich mehr Tore als am Main. Die „HSV-Damen“ traten gegen eine Auswahl von „Borussia Mönchengladbach/Bayern München-Damen“ an. Hier mussten sich die HSV Damen nach spannendem Spiel mit 2:3 geschlagen geben.

Die HSV-Fan-Auswahl trat dann gegen eine Prominentenauswahl an. Für die „Promis“ traten u.a. Bösels Bürgermeister Hermann Block, einige Ratsherren und Mitglieder des Ortskirchenrates an. Gleich acht Tore fielen in diesem Spiel. Mit 5:3 gewann die Prominentenauswahl die Begegnung. Die dritte Halbzeit – das anschließende gemütliche Beisammensein – dauerte dann bis zum frühen Morgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der HSV-Fan-Club Club wurde im Herbst 1997 gegründet. Erster Vorsitzender ist seit der Vereinsgründung Ralph Barsties. Zusammen mit Bernd Bischoff. Egon Bley, Andre Dwerlkotte, Bernd Emken, Hans Emken, Ludger Lanfer, Guido Runden und Hermann von Garrel hat er den Verein mit gegründet.

Viermal im Jahr treffen sich die Mitglieder regelmäßig. Außerdem werden Fahrten zu den Heimspielen des HSV organisiert. Reger Austausch findet auch mit den Fanclubs anderer Mannschaften (z. B. Bayern München, Borussia Mönchengladbach) statt.

Auch Turniere finden regelmäßig statt. Zurzeit zählt der HSV-Fan-Club etwa 30 Mitglieder. Gerne sind Interessenten als neue Mitglieder willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.