PETERSDORF Zu ihrem jährlichen Fan-Club-Fußballturnier hatten die vier Fan-Clubs von Bundesligavereinen auf dem Sportplatz des SV Petersdorf eingeladen. Ausgerichtet wird das Kleinfeldturnier abwechselnd von den Fan Clubs.

In diesem Jahr lag die Organisation beim SV Werder-Fan-Club mit dem originellen Namen „Vehneranerraute“. Neben den weiteren Petersdorfer Clubs „HSV-Fanclub“, „Bullen 2000“ (Bayern München) und „Schloothiesis“ (Borussia Mönchengladbach) waren auch Clubs aus den Nachbarorten vertreten. Auf die beiden Schiedsrichter Otto Tangemann und Willi Tholen wartete viel Arbeit.

Gespielt wurden zunächst in Gruppen, die jeweiligen Gruppenersten und Gruppenzweiten qualifizierten sich für die Halbfinalspiele. Sieger wurde schließlich nach einem spannendem Finale der HSV-Fanclub aus Petersdorf. Durch diesen Sieg über ein Friesoyther Team konnten die HSV-Fans ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Das Spiel um den dritten Platz gewann „Vehneranerraute“ gegen die „Bullen 2000“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Trotz der ungünstigen Witterung waren viele Zuschauer gekommen, um sich die spannenden Spiele anzusehen. Lange dauerte dann die „dritte Halbzeit“, denn nach dem Turnier war gemütliches Beisammensein angesagt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.