Friesoythe /Eversburg Pflicht im Nachholspiel erfüllt und das geplante Spiel an diesem Sonnabend verlegt – so lautet die Bilanz beim Handball-Weser-Ems-Ligisten HSG Friesoythe. Mit 29:28 (15:10) siegte der Neuling, der auf Jan-Philipp Willmann, der sich zuvor beim Training verletzt hatte, verzichten musste, beim SV Eversburg.

Die Hausherren sind nun Letzter, Friesoythe ist mit 8:8-Punkten Siebter. Das knappe Ergebnis täusche, wie HSG-Trainer Johannes Grumbd betonte. Sein Team habe die Partie jederzeit im Griff gehabt, nachdem die Deckung auf eine 6:0-Abwehr umgestellt und so der Rückraum der Eversburger gestoppt wurde und vom Kreis kaum noch Gefahr drohte. So zog der Gast von 6:6 auf 10:7 und 15:10 zur Pause davon. Zehn Minuten vor Schluss führte die HSG 27:20. Jonas Alberding verletzte sich, Heiner Robbers schied nach dritter Zeitstrafe aus, was zwar für etwas Unruhe sorgte. Eversburg verkürzte, besaß aber keinen Angriff mehr zum Ausgleich.

„Wir sind im Soll, können aber der Vorgabe, aus den fünf letzten Spielen vier Siege zu holen, nicht mehr nachkommen“, sagte Grumbd. Denn das für diesen Sonnabend gegen den TuS Bramsche II angesetzte Heimspiel wurde auf Wunsch der Gäste (zu viele kranke Spieler) verlegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG: Lüthje - Laskowski (1), Albers (6), Backhaus, Tiedeken (3), Paul (2), Albers (5), Wilhelm (6), Alberding (6), Kulle.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.