HöLTINGHAUSEN Die Handballerinnen des SV Höltinghausen haben am Wochenende für eine dicke Überraschung gesorgt und das Rennen um Platz zwei der Landesklasse noch einmal spannend gemacht. Der Tabellensiebte gewann das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Schwarz Weiß Osterfeine 29:27 (14:10).

Höltinghausens Trainer Torsten Landwehr zeigte sich hocherfreut. Er sprach von „einer wirklich guten Leistung“ seiner Mannschaft, die verdient gewonnen habe. Vor dem Spiel hatten Landwehr und sein Co-Trainer Wolfgang Roßberg ihren Spielerinnen klar gemacht, dass die Begegnung über die Laufbereitschaft entschieden werde. Ihre Worte fanden Gehör. Höltinghausen gab Gas. Zudem erwischten Ela Meyer sowie Tatjana und Eugenia Hofmann einen Sahnetag. Doch Landwehr wurde nicht müde, die tolle kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft zu betonen.

Dank einer konzentrierten Leistung zu Beginn der ersten Halbzeit hatten sich die Höltinghauserinnen einen Fünf-Tore-Vorsprung erarbeitet. Der schmolz zwar im Verlaufe der Partie, aber weil die Gastgeberinnen konzentriert abschlossen, und Sara Böckmann die „Halblinke“ Osterfeines kontrollierte, schaukelten sie den Sieg über die Zeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit entschied Höltinghausens Trainer das Duell mit seinem Freund und Trainerkollegen Norbert Wiese für sich. „Es tut mir ja leid für ihn, aber ich glaube, er wird die Pleite verkraften können.“

SV Höltinghausen: Ela Meyer, Alex Brinkmann - Meyer (8), Tatjana Hofmann (5), Eugenia Hofmann (5), Sara Böckmann (4), Heyer (1), Wichmann (3). Nicole Hilker (1), Hohnhorst(1), Niehaus (1), Wessendorf, Klein, Lange.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.