Höltinghausen /Emstekerfeld In der Fußball-Bezirksliga kassierte der Gastgeber SV Höltinghausen eine 1:3 (0:3)-Heimniederlage gegen den TuS Emstekerfeld. Ausschlaggebend war eine ganz schwache erste Halbzeit.

Denn welch ein Auftakt für die Gäste: Gerade einmal zwei Minuten waren absolviert, da führte Emstekerfeld bereits mit 2:0. Zunächst nahm Sebastian Blömer einen Pass von Henrik Engelbart auf und traf zum 1:0. Mit dem nächsten Angriff setzte sich Christian Alfers über die rechte Seite durch und jagte den Ball halbhoch ins Tor. Für den A-Jugendlichen Felix Fischer, der den erkrankten Christopher Thole im Tor der Höltinghauser vertreten musste, ein Horror-Auftakt.

Von diesem Blitzstart erholte sich der Gastgeber im ersten Abschnitt nicht. Lediglich eine Kopfballchance von Julian Mattke verzeichnete der Hausherr (22.). Doch davor hatte der TuS schon auf 3:0 erhöht. Einen weiten Ball in Richtung Strafraum konnte die schwache Abwehr des SVH nicht entschärfen, Blömer nahm den Ball auf und konnte auch noch den Torwart in aller Ruhe zum 3:0 ausspielen (18.).

Die Pause hatte dem Gastgeber sichtlich gut getan, denn nun war der SVH richtig drin in dieser Partie und durfte nach 49 Minuten wieder hoffen. Rasmus Backhaus zog von der linken Seite ab und traf zum 1:3. Nur vier Minuten später schien der Anschlusstreffer fällig zu sein, aber Sebastian Dinklage vergab aus kurzer Distanz kläglich.

Allmählich gelang es den Gästen aber wieder, die Partie wieder zu beruhigen. Engelbart scheiterte nach 63 Minuten an Torwart Fischer und vergab die frühe Entscheidung. Sechs Minuten später hätte es noch einmal brenzlig für den TuS werden können, aber Martin Habben verzog den Ball aus guter Position – ein 2:3 hätte dem Tabellenvorletzten vielleicht neuen Schwung verleihen können.

Tore: 0:1 Blömer (1.), 0:2 Alfers (2.), 0:3 Blömer (18.), 1:3 R. Backhaus (49.).

SVH: Fischer - Dinklage, Sündermann (85. Kustura), Koopmann, Justus Kalvelage, L. Backhaus, Johannes Kalvelage, Mattke (52. Abraham), Habben, R. Backhaus, Krause.

TuS: Kordon - Nöh, Oer, Thien, Alfers, Schumacher, Wedemeyer (56. Kellermann), Jost, Pleye, Blömer (86. Funke), Engelbart (75. Witt).

Schiedsrichter: Nico Menke (Hatten). ->  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.