MüHLEN /HöLTINGHAUSEN SVH bleibt dran: Die Höltinghauser B-Junioren-Handballerinnen haben am Sonnabend mit 32:24 (16:9) bei Landesliga-Konkurrent GW Mühlen gewonnen. Damit bleibt das Team von Trainer Olaf Walter Spitzenreiter TV Dinklage auf den Fersen. Der hat zwei Punkte mehr auf dem Konto – aber auch schon ein Spiel mehr bestritten.

In Mühlen hatte vor allem die Höltinghauser Torhüterin Theresa Espelage überzeugt. Die hatte dafür gesorgt, dass sich der SVH nach einer kurzen Abtastphase einen Drei-Tore-Vorsprung herausspielen konnte (5:2). Den baute die Walter-Sieben in der Folgezeit – die aktive Deckung konnte immer wieder Bälle erobern – immer weiter aus. So führten die Höltinghauserinnen zur Halbzeit bereits mit sieben Treffern Vorsprung.

In der Pause nahmen sich die Gäste vor, in Hälfte zwei konzentriert weiter zu spielen. Das gelang ihnen dann allerdings nur zeitweise. Der klare Vorsprung sorgte dafür, dass die Höltinghauserinnen nicht mehr mit der nötigen Konsequenz zu Werke gingen – so kam die Heimmannschaft immer wieder zu einfachen Toren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die starke Offensive des SVH kam kurz ins Stocken, nachdem die Gastgeberinnen Theresa Böckmann in enge Deckung genommen hatten. So konnte Mühlen sogar noch einmal auf fünf Tore verkürzen (13:18).

Allerdings drehten die Gäste anschließend noch einmal auf. Sie bauten ihren Vorsprung auf zehn Tore aus (29:19) und sorgten damit für die Entscheidung.

Danach ließen die Gäste das Spiel locker ausklingen. Coach Walter wechselte gleich mehrfach, ohne dass die Höltinghauserinnen Probleme bekamen. Nach dem Spiel konnten sie sich über den Sprung auf Tabellenplatz zwei freuen. Der bisherige Zweite aus Ihrhove hatte in Aurich verloren.

SV Höltinghausen: Theresa Espelage, Mareike Rieger - Lena Walter (7), Theresa Böckmann (6), Franziska Brinkmann (4), Laura Mattke (4), Elisa Fangmann (3), Miriam Wempe (3), Anna-Lena Emke (2), Stefanie Wienken (2), Jana Mattke (1), Pauline Grabowicz, Christine Schreider.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.