Diesel-Vergleich – VW und Verbraucherschützer  einigen sich doch
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Entschädigung Von Dieselkunden
Diesel-Vergleich – VW und Verbraucherschützer einigen sich doch

Zeiskam Cloppenburger Reiter bei der Deutschen Jugendmeisterschaft der Dressur und Springreiter auf Medaillenkurs. Allen voran die beiden Klein Roschardener Henry Vaske und Guido Klatte jun. bei den Jungen Reitern (18 bis 21 Jahre). Vaske belegt im Sattel von Quinaro mit 2,11 Punkten Rang fünf und Klatte jun. mit Cornet’s Prinz mit 2,39 Punkten Rang sechs.

„Alles gut“, sagte gestern Guido Klatte sen., denn Klatte jun. und Vaske trennen nicht einmal ein Springfehler von einem der drei Medaillenränge. Da ist heute in der zweiten Wertung noch alles drin, bevor es morgen im Finale um den Titel geht. Jaqueline Bührmann auf Connie B (Friesoythe) hat bereits 7,46 Strafpunkte auf ihrem Konto und rangiert auf Platz 23. Da dürfte es heute schwierig werden, das Finale zu erreichen.

Pech hatte gestern der erst 13-jährige Calvin Böckmann auf Carvella Z vom RFV Lastrup in der Childrenklasse (zwölf bis 14 Jahre; Großpferd). „Sauber geritten, aber leider einen Abwurf“, bilanzierte Mama und Trainerin Simone Böckmann. Mit vier Strafpunkten nimmt Böckmann vor der zweiten Wertung Rang 20 ein, wobei ihn tatsächlich nur vier Strafpunkte von Rang eins, den sich gestern 15 Reiter teilten, trennen. Das Schicksal teilt Calvin mit seiner Cousine Leonie Böckmann (RFV Lastrup). Mit Magic Cornflakes kassierte sie in der Ponyklasse vier Strafpunkte und musste sich mit Platz 17 in der Zwischenwertung zufrieden geben. Victoria Elbers auf Patty (Falkenberg) sammelte 18,75 Punkte und kam über Rang 39 nicht hinaus.

Bei den Junioren (bis 18 Jahre) konnte Manuel Feldmann (Falkenberg) mit Rang zwölf auf Quinnus überzeugen. In der Dressur hängen die Trauben für Cloppenburger Starter hoch. Die beste Ausgangsposition auf eine Medaille hat Kristin Biermann (Essen) auf Zwetcher. Sie rangiert bei den Junioren nach der ersten Wertung auf Platz fünf. Anna-Lisa Theile (Bühren) mit Florenctino kam in der ersten Wertung auf einen 17. Rang. In der Ponydressur belegte Katharina Ottenweß auf Mondsilber (Cappeln) Rang 17. Sarah Syperek mit Crown High Society (Cappeln) kam auf Platz 36.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.