Mit „Der Kampf der Giganten“ ist in diesem Jahr das „Spiel ohne Grenzen“ beim Sportfest des SV Hemmelte überschrieben. Allerdings gibt es an diesem Wochenende auch Fußball, Tanz und eine große Tombola.

Nachdem am Donnerstagabend bereits im Kreispokal der gastgebende SV Hemmelte auf den SC Winkum getroffen war, beginnt am Freitag, 26. Juli, um 19 Uhr das Pokalturnier der Altherren. Fünf Mannschaften umliegender Vereine kämpfen um die Siegestrophäe. Gleichzeitig bestreiten auch die Damen ein Turnier mit den Mannschaften befreundeter Vereine. Auch hier sind fünf Teams am Start. Spieler, Spielerinnen, Freunde und sicher viele weitere Gäste treffen sich dann zur anschließenden Party auf dem Sportplatzgelände

Am Samstag, 27. Juli, zeigen ab 12.30 Uhr die E- und F- Jugendlichen, dass sie bereits mit dem runden Leder umzugehen wissen. Ab 15.30 Uhr lädt die Herrenmannschaft des SVH zum Fußballturnier. Acht Mannschaften kämpfen hierbei auf dem kleineren Feld um Sieg und Pokal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ab 19 Uhr steht das erste Spiel im Rahmen des in Hemmelte traditionsreichen „Spiels ohne Grenzen“ auf dem Programm. Was sich hinter dem Titel „Last Man Standing“ verbirgt, möchten Laura Nipper, Christina Madle, Neele Koop, Kimberly Westerkamp und Steffi Schumacher, die erneut die Organisation übernommen haben, noch nicht verraten. An dieses Event schließt sich fast nahtlos die Open-Air-Party an. DJ Oliver Roschen wird es sicher gelingen, das entsprechende Party-Feeling zu vermitteln. Neben kleinen Gerichten und diversen Kaltgetränken haben die Verantwortlichen auch eine Cocktailbar organisiert.

Der Sonntag beginnt um 12.30 Uhr mit einem „Sportlichen Frühschoppen“ für alle. Dabei spendiert der SV Hemmelte 50 Liter Freibier. Ab 14.30 Uhr steht das zweite Spiel im Rahmen des „Spiels ohne Grenzen“ an, das sich „Kampf der Giganten“ nennt. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Spiel, sondern um mehrere interessante Wettkämpfe. Auch die Lastruper Tanzgruppe „Dancefloor Destroyer“ wird sicher mit ihrem Auftritt begeistern.

Für 18 Uhr ist die Verlosung bei der großen Tombola vorgesehen. „Gerade ein Fest wie unser Sportfest bietet allen Einwohnern Hemmeltes, besonders auch den Zugezogenen, Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Leute kennen zu lernen und selbst mitzumachen“, lädt der Vereinsvorsitzende Jürgen Ostendorf ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.