CLOPPENBURG CLOPPENBURG/STT - Die C-Junioren des BV Cloppenburg werden in dieser Spielzeit auch wieder von Horst Kröning und Michael Schlangen betreut. Dem Duo stehen für die Fußball-Bezirksoberliga 16 Spieler (inklusive zwei Torhüter) zur Verfügung. Kröning weiß um die Probleme, die sich einem Jugendtrainer jedes Jahr aufs Neue wieder stellen. „Das muss erst noch alles harmonisieren und zusammenwachsen.“ In den Trainingseinheiten hat Coach Kröning mit Freuden wahrgenommen, wie der jüngere Jahrgang in seinem Team in die erste Elf drängt. „Die kämpfen sehr hart um die Stammplätze, und da sind einige talentierte Jungs dabei.“

Der Nachwuchs des BVC darf sich in dieser Spielzeit auf so manche interessante Partie einstellen. Mit dem VfB Oldenburg, Kickers Emden und der zweiten Mannschaft des VfL Osnabrück befinden sich jede Menge Top-Teams in der Liga. „Die anderen schlafen nicht und die Liga ist sehr ausgeglichen. Dennoch müssen wir in erster Linie auf uns selber schauen“, so Kröning. Beim Bezirksrivalen Oldenburg setzte es in der Vorbereitung gegen den BV Garrel (2:3) und Hansa Friesoythe (2:3) zwei Niederlagen für das Team der Trainer Sebastian Schütte und Kai Gronewold. Kröning: „Der VfB ist unser Maßstab. Die werden als sehr stark eingeschätzt.“

Gefährlich ist auch die Reserve des VfL Osnabrück. Schließlich kann Trainer Uwe Hüls mit Unterstützung aus der Ersten rechnen, sollte es Probleme geben. Die Heimspiele des VfL finden am Grünen Weg im Stadtteil Eversburg statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.