+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Parteitag der Grünen
Baerbock mit 98,55 Prozent als Kanzlerkandidatin bestätigt

Harkebrügge Seit einem Jahrhundert gibt es den SV Harkebrügge. „100 Jahre Harkebrügger Sportverein sind eine Erfolgsgeschichte“, sagte der Vorsitzende des „kleinen HSV“, Hubert Ideler, auf der Generalversammlung im Landgasthof Block. So ein Jubiläum müsse gebührend gefeiert werden. „Dafür sind natürlich große Anstrengungen aller Mitglieder erforderlich“, so Ideler.

Damit alles klappt, sei eine Task–Force gebildet worden, die sich um die Organisation und Materialbeschaffung kümmere. Die Gruppe, die zum Teil mit Personen besetzt ist, die sich schon beim vergangenen Jubiläum engagiert hatten, habe schon die Arbeit aufgenommen. Im Juli finden die Jubiläumsveranstaltungen statt.

Ein weiteres Thema ist die Erweiterung der Sportplätze beim Waldstadion. „Wir biegen in die Zielgerade ein“, so Ideler. „Der Erweiterung an der Straße ,Am Walde’ steht nichts mehr im Wege. Die Planungen basieren auf einem soliden finanziellen Fundament.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sportlich lief der Ball richtig rund. Im Herrenbereich peilen die Harkebrügger-Teams den Aufstieg an und die Damen belegen den ersten Platz. In der Jugendabteilung konnten wieder alle Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend gemeldet werden. Höhepunkt war die Teilnahme am Jugendturnier und Fußballcamp des 1. FC Köln. Das fröhlichste Ereignisse war laut Ideler allerdings der Sportlerball. Er bedankte sich bei den Übungsleitern, Schiedsrichtern, Platzwarten, Bandenbauern, Elektrikern, Sponsoren und allen Mitgliedern, die 2019 bei den vielen Arbeitseinsätzen dabei waren.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Hubert Ideler im Amt bestätigt. Zweiter Vorsitzender ist Torsten Thomann und neuer dritter Mann Bernd Börg. Den Posten des Herrenobmanns übernahm Jan Högemann und den des Jugendobmanns Matthias Beelmann. Neuer Schiedsrichterobmann ist Luca Rastedt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.