Harkebrügge Fußball-Kreisliga-Spitzenreiter SV Harkebrügge hat sich in der Winterpause noch einmal kräftig verstärkt: So wird Mariusz Szyszka in Zukunft als Innenverteidiger oder Sechser für den kleinen HSV spielen. Der 29-jährige Pole war lange Profi und stand unter anderem im Kader des Erstligisten Lech Posen. „Er hat im Training schon einen hervorragenden Eindruck hinterlassen“, sagt Teammanager Werner Schulte. „Er ist eine absolute Verstärkung.“

Verstärkt werden die Harkebrügger Fußballer aber auch durch den 20-jährigen Daniel Rotärmel, der vom STV Barßel zum Kreisliga-Tabellenführer wechselt. Der Offensivspieler hat 20-mal für den STV in der Bezirksliga gespielt. Wie ein Neuzugang dürfte sich auch Dustin Villwock vorkommen, kam er doch wegen einer Patellasehnenentzündung auf beiden Seiten in der Hinrunde nicht zum Einsatz. „Die Verletzung ist auskuriert, und zum ersten Punktspiel ist er wieder einsatzbereit“, freut sich Schulte, der vor Kurzem schon mit Mizgin Tonga einen alten Bekannten als Neuverpflichtung begrüßen konnte.

So gar nicht freut Schulte dagegen, dass Torwart Frank Hinrichs zu Eiche Ostrhauderfehn wechselt. „Er ist ein großartiger Mensch und Sportsmann. Das tut mir in der Seele weh“, sagt Schulte. „Aber ich habe natürlich Verständnis für seinen Wechsel, weil er bei uns nur noch die Nummer drei war.“ Zudem verlässt Mateusz Pakosz Harkebrügge nach drei Spielzeiten. Der Innenverteidiger und Sechser verstärkt den STV Barßel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.