PETERSDORF Die Gruppe zählt heute etwa 60 Mitglieder. Gegründet wurde sie 1976. Andre Dwerlkotte ist neuer 2. Vorsitzender der Fußballer.

Von Wilfried Leser PETERSDORF - Hans Cloppenburg bleibt erster Vorsitzender bei den „Alten Herren“ des SV Petersdorf. Er wurde nun einstimmig auf der Generalversammlung der Fußballer wieder gewählt. Auch der Kassenwart Franz-Josef Willenbrink bleibt im Amt. Nachfolger von Arthur Weimann, der zweiter Vorsitzender war, wurde Andre Dwerlkotte. Otto Tangemann, Hartmut Rolfes, Norbert Tangemann und Erwin Bley bilden den Festausschuss.

Zuvor konnte Hans Cloppenburg wieder auf ein aktives Jahr zurückblicken. Von den Spielen in der Freisaison konnten die meisten gewonnen werden. An mehreren Kleinturnieren haben die Fußballer teilgenommen. Bei dem Turnier in Nikolausdorf standen die Petersdorfer auf dem Siegertreppchen. Freuen konnten sie sich über eine neue Ausstattung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das „Ü40-Team“ wurde auf dem Sportlerball zum „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet.

Auch Geselligkeit war im vergangenen Jahr bei den „Alten Herren“ vom SV Petersdorf angesagt. Neben dem Maigang stand eine Fahrt nach Gröbern an. Mit den Alten Herren vom SV Gröbern (bei Dessau) besteht seit Öffnung der Grenze eine Freundschaft, man besucht sich gegenseitig. Den Pokal, der diesmal ausgespielt wurde, gewannen die Petersdorfer. Im September kommen die Gäste aus dem Osten nach Petersdorf, dann kann der Pokal verteidigt werden.

Die Altherrenabteilung des SV Petersdorf wurde 1976 gegründet und zählt heute etwa 60 Mitglieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.