BöSEL Bei der Generalversammlung zog Kleymann eine positive Jahresbilanz. Der Verein hat sich in vielen Bereichen etabliert.

Von Wilfried Leser BÖSEL - Mit einer Sportwoche und einer Abschlussfeier will die DJK Bösel im kommenden Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiern. „Ich bitte alle Abteilungen um Vorschläge für die Gestaltung des Jubiläums“, forderte jetzt Vorsitzender Johannes Kleymann bei der Generalversammlung die Mitglieder zum Mitmachen auf. Und er bat um Material für die Chronik, die zum Fest erstellt werden soll.

Kleymann bilanzierte ein erfolgreiches Vereinsjahr. Die Volleyballmannschaft der Herren hat in der Oberliga einen fünften Platz halten können. Eine große Anzahl von Teilnehmern gab es beim Kinderschwimmfest der Schwimmabteilung. Viele Besucher hatte die Theatergruppe bei ihrem Stück „Gastwirt Göbel“. Groß war der Andrang beim Waldcrosslauf an der Feuerwehrhütte. Im kommenden Jahr will die DJK Bösel im Januar die Weser-Ems-Meisterschaften ausrichten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Etabliert hat sich die Tischtennis-Mädchenmannschaft und die neu gegründete Wassergymnastikgruppe Aqua-Fitness. Im Mai wirde die DJK Bösel mit dem Gütesiegel „Sport pro Gesundheit/Pluspunkt Gesundheit“ vom Landessportbund und vom Niedersächsischen Turnerbund ausgezeichnet.

Allein acht Veranstaltungen hat die DJK bei der Ferienpassaktion angeboten. Betreut wurden auch rumänische Gäste aus Anlass des Weltjugendtages. Der Erlös vom Schauturnen im Oktober in Höhe von 700 Euro kam der Kinder-Hospiz Löwenherz in Syke zugutze. Gut besucht war auch der Ball des Sports, der gemeinsam mit dem SV gefeiert wurde. Die Trampolinausbildung schlossen mit Zertifikat Annette Deeken, Carina Schröder, Mirja Vössing und Meike Drees ab. Carina Schröder , Anne Tönjes und Anna Höffmann sind Übungsleiter im Tanz- und Leichtathletikbereich geworden.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Dirk Arlinghaus, Frank Krüger, Bernd Meyer, Martin Mühlsteff, Maria Olliges, Klaus Schmitt und Hedwig Stemmer geehrt. Gar 40 Jahre ist Josef Pleye Mitglied. Einige Termine gab Kleymann bekannt. Nordic- Walking-Kurse beginnen am 19. April und 31. Mai. Am 22. April ist das Herbert-Lenzschau-Gedächtnisturnier. Die Bouleabteilung startet am 30. April in die neue Saison. Der Ball des Sports soll am 22. Oktober gefeiert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.