GARREL /CLOPPENBURG GARREL/CLOPPENBURG/TOM - In der Handball-Landesliga der Frauen tritt der Tabellensechste BV Garrel II morgen beim Zweiten RW Damme an. Die BVG-Männer – ebenfalls in der Landesliga beheimatet – müssen gegen den Achten Lohne unbedingt gewinnen, um sich ihre Chance auf den Klassenerhalt zu bewahren.

Landesliga, Frauen: RW Damme – BV Garrel II. Am Sonnabend treten die BVG-Reserve-Frauen beim Tabellenzweiten an. „Das wird kein leichtes Spiel, auch wenn wir das Hinspiel mit 22:21 gewonnen haben“, ist sich Trainer Dirk Maschke sicher.

Die Rot-Weißen liegen nur drei Punkte hinter dem Ersten TV Meppen und befinden sich somit mitten im Rennen um die Meisterschaft. „Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in die Konter laufen. Deswegen müssen wir versuchen Damme so früh wie möglich zu stören“, erklärt Maschke die taktische Ausrichtung. Und dass die Defensiv-Arbeit der Garrelerinnen stark ist, haben sie am vergangenen Wochenende unter Beweis gestellt. Gegen Dinklage ließ die Garreler Reserve nur 20 Gegentore zu. „An diese Leistung müssen wir anknüpfen“, sagt Maschke. Definitiv nicht dabei ist Sandra Bley, die mit Knorpelschaden für den Rest der Saison ausfallen wird. Ob die angeschlagene Evelin Ordel (Knieprobleme) spielen wird, ist noch unklar (Sonnabend, 17 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga, Männer: BV Garrel – BW Lohne. Die Voraussetzungen für diese Begegnung sind alles andere als gut. Nicht nur, dass sich der Achte Lohne in den letzten drei Spielen fünf Punkte geholt hat und somit auf einem guten Wege ist, die Klasse zu halten. Sondern auch, weil Trainer Heiner Grotjan auf einige Spieler verzichten muss. Der verletzte Marco Abeln wird ebenso wie Sebastian Böhm (berufsbedingt) fehlen. Hinter dem Einsatz von Christian Meyer und Vitali Traut steht noch ein Fragezeichen. Um sich im Kampf um den Abstieg wenigstens noch theoretische Chancen zu bewahren, muss der BVG unbedingt gewinnen. Doch Grotjan ist gewarnt, seine Truppe präsentierte sich zuletzt in schlechter Form: „Mit einer relativ stabilen Abwehr, aber einer schwachen Offensivleistung gingen wir in Melle mit 17:28 unter. Gegen Lohne

dürfen wir vorne nicht wieder so harmlos agieren“ (Sonnabend, 19.30 Uhr).

Bezirksliga, Frauen: TV Dinklage II – TV Cloppenburg II 35:24 (20:10). Bei diesem Nachholspiel am Mittwochabend hatte der Zehnte TVC das Nachsehen. Von Beginn an lieferte der Tabellenzweite eine klare Partie ab. „Dinklage war uns überlegen und hat verdient gewonnen“, sagte TVC-Trainerin Heike Gerst nach dem Abpfiff. Allerdings missfiel ihr die Leistung der Schiedsrichter. Diese pfiffen allein in ersten Halbzeit acht Zeitstrafen gegen den TVC. Schließlich wurde Ulla Witte nach der dritten gelben Karte vom Platz gestellt (38.).

TV Cloppenburg II: Andrea OstermannMarion Ammerich (6/3), Sylvia Fredeweß (6/3), Meike Sieling (4), Tiziana Otten (3), Ulla Witte, Lena Blömer (2), Katrin Backhaus (1), Ann-Katrin Meyer, Anna Lena Borgerding (1), Diana Reckmeyer (1).

TV Cloppenburg II – Oldenburger TB. Nach der Auswärtsschlappe in Dinklage hofft Cloppenburgs Reserve nun die eigene Heimsiegserie fortzusetzen – die vergangenen drei Partien vor eigenem Publikum gewann der TVC. Der Kader ist bis auf die verletzte Hannah Kannen (Bänderriss) vollständig (Sonnabend, 17 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.