Emstek Die neue CDU-Ratsfraktion hat sich am Dienstagabend im Sitzungssaal des Emsteker Rathauses konstituiert. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Heinz Janßen dankte den gewählten Ratsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit im Wahlkampf und das faire Miteinander nach der Wahl, als es darum gegangen sei, gemeindeweit eine einvernehmliche und faire Abstimmung der künftigen Aufgaben- und Ämterverteilung in der Fraktion und im Rat zu finden. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Bereits Mitte September hatte die CDU beschlossen, die Zahl der Ausschusssitze so festzulegen, dass im Verwaltungsausschuss und in allen vier Fachausschüssen die beiden anderen Parteien im Rat, die SPD und die FDP, mit jeweils einem stimmberechtigten Sitz vertreten sind. Damit zeige die CDU auch für die neue Ratsperiode den Willen zu einer weiterhin fairen Zusammenarbeit aller Ratsmitglieder in Emstek, so Janßen.

Georg Deselaers wurde für die neue Wahlperiode erneut zum Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion gewählt. Stellvertretender ist Dirk Vaske, Schriftführer Tobias Büssing. Dem Vorstand der unverändert 21-köpfigen CDU-Fraktion gehören weiter Walter Lohmann, Johannes Kalvelage, Bettina Lager und Josef Lamping an. Ratsvorsitzender soll Reinhard Sündermann werden und stellvertretender Ratsvorsitzender Dirk Vaske.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Norbert Kuhn, Johannes Kalvelage und Peter Kleene sollen in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats als ehrenamtliche stellvertretende Bürgermeister gewählt werden und gehören mit Manfred Richter, Bernard Richter und Georg Deselaers zu den sechs CDU-Vertretern im Verwaltungsausschuss.

Josef Lamping soll als Vorsitzender den Planungs-, Umwelt-, Bau- und Wegeausschuss auch in der neuen Wahlperiode leiten. Sein Stellvertreter wird Werner Stuntebeck. Zum Ausschuss gehören weiter Peter Kleene, Walter Lohmann, Jens Scheper, Dirk Vaske, Jens Bockhorst, Andre´ Niemann, Thomas Wessels, und Jutta Heyer.

Den Familien-, Jugend- und Sportausschuss soll Bernard Richter leiten. Stellvertretender Vorsitzender wird Jens Scheper. Weitere CDU-Vertreter im Ausschuss sind Valentin Schaumlöffel, Oksana Wersch, André Niemann, Annette Reinke, Thomas Wessels, Tobias Büssing, Josef Lamping und Reinhard Sündermann.

Vorsitzender des Schulausschusses wird Dirk Vaske, Stellvertreter Reinhard Sündermann. Weitere Mitglieder im Schulausschuss seitens der CDU sind Manfred Richter. Valentin Schaumlöffel, Oksana Wersch, Jens Bockhorst, Bettina Lager, Annette Reinke, Tobias Büssing und Jutta Heyer.

Während die drei zuvor genannten Fachausschüsse jeweils zwölf Mitglieder aus der Politik haben, schlägt die CDU für den Markt-, Wirtschafts- und Kulturausschuss, wie auch bisher, insgesamt acht Mitglieder vor, wobei die CDU sechs Mitglieder stellen wird. Bettina Lager soll diesen Ausschuss auch in der neuen Wahlperiode führen. Stellvertretender Vorsitzender wird Walter Lohmann. Weiter gehören dem Ausschuss von der CDU Peter Kleene, Annette Reinke, Tobias Büssing und Jutta Heyer an.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.