Kreis Cloppenburg In der 1. Tischtennis-Kreisklasse fuhren die Herren des SV Petersdorf im zweiten Spiel ihren zweiten Sieg ein. Der STV Barßel II konnte in Gehlenberg fünf von acht Duellen über fünf Sätze für sich entscheiden.

Tischtennis, Herren 1. Kreisklasse: SV Petersdorf - BV Essen III 9:4. Der Meisterschaftsanwärter aus Petersdorf ließ sich auch durch die Essener Aufholjagd von 1:5 auf 4:5 nicht verunsichern. Mit der Überlegenheit in der oberen Mannschaftshälfte – mit André Dwerlkotte vom TTV Garrel-Beverbruch und Heinz Brinkmann – sicherten sich die Petersdorfer den am Ende doch noch klaren Sieg.

SV Gehlenberg-Neuvrees II - STV Barßel II 8:8. Erst im Schlussdoppel retteten Bernd Meemken und Hermann Hilling der Gehlenberger Reserve das Remis. Zuvor hatten die Barßeler mit fünf Fünfsatzsiegen die Nervenschwäche der Gastgeber ausgenutzt. Erfolgreichster STV-Akteur war Jugendersatzspieler Alwin Bossert. Beim SV Gehlenberg-Neuvrees glänzten Bernd Meemken und Hermann „Yogi“ Reiners mit einer makellosen Einzelbilanz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2. Kreisklasse: SV Peheim-Grönheim - SV Molbergen V 7:0. Im Derby konnte Molbergen V dem Meisterschaftsanwärter auch nicht annähernd den Sieg streitig machen. Die Gäste verbuchten lediglich zwei Satzgewinne.

TTV Garrel-Beverbruch IV - Viktoria Elisabethfehn 7:2. Vor allem der junge Marcel Bley und Frank Heyer präsentierten sich in toller Spiellaune. Für die Gäste holten Herren D-Kreismeister Andre Stoyke sowie das Doppel Robert Timmermann/Meik Röbber die Punkte.

3. Kreisklasse Herren: Viktoria Elisabethfehn III - BV Essen IV 0:12. Das Schlusslicht Viktoria Elisabethfehn III musste gegen den überlegenen Tabellenführer chancenlos passen.

Schüler Kreisklasse: DJK Bösel II - SV Petersdorf 1:8. Titelfavorit Petersdorf ließ im Derby gegen Bösel II nichts anbrennen. Noah Schulte holte gegen Andre Tapken einen überraschenden Ehrenpunkt.

Kreispokal, Herren D: PSV Cloppenburg - DJK Bösel 4:5. Mit einem hauchdünnen Sieg erreichten die in den Punktspielen so arg gebeutelten Böseler die nächste Runde. Die Punkte holten Georg Mühlsteff (1), Karl Mühlsteff (2) und Holger Brinkmann (2).

Herren E: BW Ramsloh – SV Gehlenberg-Neuvrees 5:3. Mit geschlossener Mannschaftsleistung bezwangen Willi Berssen (1), Martin Saßen (2) und Philipp Büter (2) den klassenhöheren Gast aus Gehlenberg-Neuvrees.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.