Gehlenberg /Neulorup Einen stimmungsvollen Sportlerball in einem voll besetzten Saal bei „Jansen-Olliges“ haben die Sportlerinnen und Sportler des SV Gehlenberg-Neuvrees am Samstag mit ihren Gästen gefeiert. Wie in den vergangenen Jahren, wurde auf dem Vereinsfest die Mannschaft des Jahres gekürt und ein verdienter Sportler ausgezeichnet.

Für seine besonderen Verdienste um den SV bedankte sich der Vorsitzende Dietmar Reiners bei Werner Bruns mit der Silbernen Vereinsnadel und einem Geschenk.

Bruns habe erst als Erwachsener den Weg zum SV Gehlenberg-Neuvrees gefunden. Zunächst habe er viele Jahre lang Jugendmannschaften im Jungen- und im Mädchenbereich trainiert, so der Vorsitzende. Seine Fachkenntnis habe ihn sogar für Aufgaben im Kreisverband befähigt. Auch bei Um- und Neubaumaßnahmen am und auf dem Sportgelände wusste er zu überzeugen und hat den Verein mit Rat und Tat unterstützt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die heutige Damenmannschaft begleitete er vom Jugend- bis in den Erwachsenenbereich und trainiert sie bis zum heutigen Tag. Durch den unermüdlichen Einsatz konnten Kooperationen mit Nachbarschaftsvereinen aufgebaut und Trainer aus anderen Vereinen integriert werden.

Ebenso kommen auch die Spielerinnen der Damenmannschaft aus der gesamten Region rund um Gehlenberg und Neuvrees. Zurzeit ist Bruns gemeinsam mit Siggi Kleinau, Frank Lenartz und Norbert Plaggenborg Trainer der Mannschaft, die in der Bezirksliga den zweiten Platz belegt. Zusätzlich ist er Fußballobmann im Damenbereich.

Der Dank des Vorsitzenden galt auch Ehefrau Maria, denn nur durch ihre Unterstützung sei dies möglich gewesen. Mit großem Applaus bedankten sich alle Anwesenden beim Ehepaar Bruns.

Zur Mannschaft des Jahres wurde die erste Herrenmannschaft gekürt. Die Anzahl der Erfolge habe schnell zu dieser Entscheidung geführt. Das Team erreichte im vergangenen Jahr die Meisterschaft in der ersten Kreisklasse bei nur einer Niederlage in 28 Spielen und damit den Aufstieg in die Kreisliga.

Ebenfalls holten die Sportler den Kreispokal nach Gehlenberg, der zuletzt vor 36 Jahren vom SVG gewonnen worden war. 2018 gewannen sie die Stadthallenmeisterschaft und wurden im Rahmen der Fupa-Players-Night zur Mannschaft des Jahres gewählt.

Auch neben dem Platz habe die Mannschaft auf ganzer Linie überzeugt. Bei den Arbeitseinsätzen sei die erste Herrenmannschaft immer gut vertreten gewesen, und so konnte auf dem Sportgelände viel erledigt werden. Ein großes Dankeschön ging auch an die Trainer Marco und Antonio Delgado sowie die Betreuer Michael Tempel, Johannes Preut und Michael Thyen. Als kleines Dankeschön gab es einen Scheck über 100 Euro für die Mannschaftskasse und kräftigen Applaus.

Spannend war auch die große Verlosung mit vielen attraktiven Preisen. Über einen Gutschein für eine mehrtägige Ostseereise freute sich Karl-Heinz Koopmann, in den Harz reisen kann Tanja Breyer. Je einen Feuerkorb durften Günther Breyer und Gerd Olliges mit nach Hause nehmen. Als Glücksfeen fungierten die amtierenden Schützenköniginnen aus Gehlenberg und Neuvrees, Maria Koopmann und Rita Thien. Beide erhielten als Dankeschön einen Blumenstrauß.

Bei Tanz und Unterhaltung konnten die Gäste einen stimmungsvollen Abend genießen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.