Garrel /Nienburg Die A-Junioren-Handballerinnen des BV Garrel haben auch ihr drittes Spiel in der Oberliga deutlich verloren. Im Kellerduell bei der bis dahin ebenfalls erfolglosen HSG Nienburg zog das Team der Trainerin Maike Deeben mit 16:34 (4:17) den Kürzeren.

Ins zweite Auswärtsspiel in Folge starteten die Garrelerinnen schwach. In der 15. Minute lagen sie 1:11 zurück. „Nienburg war extrem motiviert und hat uns mit Härte den Schneid abgekauft“, sagte Deeben. Der hohe Rückstand sorgte dafür, dass die Gäste früh die Köpfe hängen ließen. So war der Rückstand in der Pause dann auch schon uneinholbar (4:17). Aber in Hälfte zwei besannen sich die Gäste auf ihre Stärken und machten es den Nienburgerinnen so deutlich schwerer.

Am kommenden Sonntag (16.30 Uhr) spielen die Garrelerinnen bei der HSG Hannover-Badenstedt, die in der Tabellenmitte steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVG: Thoben-Göken, Meemken - H. Gerken (1), Kohler, Fragge (5/1), M. Hülskamp, Hinxlage (2), Fitze (6), I. Gerken, Hochartz, Burhorst (1), C. Hülskamp (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.