Garrel /Höltinghausen Währen die Männer des TV Cloppenburg auf eine Teilnahme im HVN/BHV-Pokal verzichteten und vor einer Woche die TVC-Frauen gegen den Oberligisten SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn ausgeschieden sind, bleiben an diesem Wochenende noch zwei Teams im Wettbewerb: Oberligist BV Garrel und Landesligist SV Höltinghausen.

Für die stark verjüngte Oberligamannschaft des BV Garrel geht es an diesem Sonntag nach Emden, wo um 16 Uhr die Sportfreunde Larrelt warten, die in der Landesklasse zuletzt auf Rang drei landeten. „Wir werden mit Tempo und der erforderlichen Konsequenz in der Abwehr an die Aufgabe herangehen und möglichst schnell zeigen, das wir der Oberligist sind“, sagt Trainerin Renee Verschuren. Sie ist gespannt wie junge Spielerinnen wie Sophie Solomachin oder Johanne Fette die Favoritenrolle annehmen. Zuschauen muss noch Lotta Stolle, die erst im November alt genug sein wird, um im Frauenteam mitwirken zu dürfen. Im Vorjahr unterlag die BVG-Reserve in den Punktspielen 28:29 zu Hause und 32:35 in Larrelt.

Für den SV Höltinghausen wird die Aufgabe an diesem Samstag um 17 Uhr bei BW Lohne ungleich schwieriger. Beide Teams sind Landesligakonkurrentinnen. Zuletzt gab es im Rückspiel eine 28:30-Niederlage, zog sich Theresa Böckmann einen Kreuzbandriss zu. „Zuletzt im Testspiel gegen Oberligist Hude/Falkenberg hat meine Mannschaft eine gute Form gezeigt. Vor allem nach der Pause haben wir viel Tempo gemacht und in der Abwehr gut zugepackt. Daran müssen wir anknüpfen“, sagt Trainerin Kerstin Wichmann. Allerdings fehlen mit Lena Walter (privat verhindert) und Ann-Katrin Felstermann (Urlaub) zwei wichtige Akteurinnen sowohl für Angriff als auch für die Abwehr. Mit Pauline Grabowicz und Christina Greten fallen weitere Alternativen aus.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.