Garrel Jetzt haben sie es schwarz auf weiß: Die A-Juniorinnen des BV Garrel sind Spitzenreiter in der Handball Oberliga. Nach zwei Siegen gegen Werder Bremen (33:26) und den TV Cloppenburg (27:20) stehen sie mit 15:1 Punkten auf Platz eins und haben es nun selbst in der Hand, den Titel zu holen.

Den Sprung an die Spitze brachte den Garrelerinnen das Nachholspiel in Bremen. „Wir haben mit einer 5:1-Formation gespielt, um den starken Rückraum von Werder zu stören“, erklärt Trainer Jonas Kettmann. „Von dort haben wir bei Ballgewinn auf schnelle Tempogegenstöße umgeschaltet und uns so jede Mange Chancen erarbeitet, hatten aber mit Werders starker Abwehr auch unsere Probleme.“

Die wenigsten Probleme damit hatte Melanie Fragge, die allein zwölf Treffer zum Sieg beisteuerte. Schon im Heimspiel gegen die Hanseatinnen, das nur fünf Tage vorher stattfand, hatte sie zehnmal eingenetzt.

Gegen den TV Cloppenburg spielte der BVG am letzten Sonntag im Prinzip mit dem gleichen Konzept, aber noch effektiver. Hinzu kam eine gute Abwehrarbeit. „Julia Thoben-Göken hat hinter der Abwehr stark gehalten“, sagt Kettmann. „Und von ihr kam dann immer wieder sofort der lange Ball nach vorne.“ Dort kam er meist bei Lisa Noack an, die ihn 13 mal im Cloppenburger Netz zappeln ließ. „In der ersten Halbzeit haben wir noch einige technische Fehler gemacht, sonst hätte das Ergebnis womöglich noch höher ausfallen können“, so Kettmann weiter.

Zwei Spiele stehen jetzt noch aus. Bei einem Sieg gegen den Vorletzten Komet Arsten am kommenden Samstag würde den Garrelerinnen im letzten Saisonspiel beim Verfolger TV Hannover-Badenstedt ein Unentschieden zum Triumph reichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.