GARREL GARREL/GRA - Garrels Fußballer haben Mühe, sich aus dem Abstiegssumpf zu befreien. Am Sonnabend verlor die Mannschaft von Trainer Andreas Wieborg daheim gegen BW Lüsche 1:3 und zeigte eine Leistung, die ihrem Coach die Zornesröte ins Gesicht trieb: „Das war gar nichts. So dürfen wir nicht noch einmal auftreten.“

Schon nach zehn Minuten spielte Garrel den Gästen in die Karten: Nach einer Rettungsaktion von Garrels Torwart Nils Kirsch schoss Sevdaim Muslija das 1:0 für die Gäste. „Danach haben wir nicht reagiert und mit Tempo nach vorne gespielt“, kritisierte Wieborg.

Kurz vor der Pause kam es richtig dick: Christian Imholte baute Lüsches Führung aus (43.). In der 48. Minute folgte der nächste Schlag: Patrick Osterhues musste verletzt raus (48.). Vor ihm hatten Uwe Böhmer und Kevin Tzakonas den Platz angeschlagen verlassen. Das Wechselkontingent war erschöpft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 65. Minute erzielte Sascha Pfeifer zwar das 1:2, zwei Minuten später sah Thomas Hübner jedoch Gelb-Rot. Und wenig später traf Muslija zum 1:3 (68.). Damit war der Drops für Garrel gelutscht. Wieborg bleibt jedoch optimistisch: „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Truppe gut genug ist, um in der Klasse zu bestehen.“

Tore: 0:1 Muslija (10.), 0:2 Imholte (43.), 1:2 Pfeifer (65.), 1:3 Muslija (68.).

Gelb-Rote Karte: Thomas Hübner (67.).

BV Garrel: Kirsch – Plautz, Uwe Böhmer (32. Gelhaus), Tzakonas (21. Jungmann), Osterhues (48. Schönig), Meyer, Hübner, Pfeifer, Ralf Böhmer, Konschuh, Meister.

SR: Nicole Finke (Rastede).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.