Garrel Beim neuen Handball-Drittligisten BV Garrel haben mit Sophie Solomachin, Tabea Ribbe und Lotta Stolle weitere Spielerinnen für die neue Spielzeit zugesagt.

Sophie Solomachin geht in ihre zweite Saison. Die 16-jährige Rückraumspielerin fühlt sich beim BVG wohl. „Wir verstehen uns in der Mannschaft und mit dem Trainerteam wunderbar. Es macht Spaß, für Garrel zu spielen“, so „Solo“.

Ebenfalls zugesagt hat Torfrau Tabea Ribbe. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und fühle mich in Garrel sehr wohl“, so die Torfrau. Auch Lotta Stolle bleibt dem BVG erhalten. Die 16-jährige Kreisläuferin freut sich mit den Grün-Weißen auf die dritte Liga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.