Garrel Einige Tänzerinnen und Tänzer der DJK Garrel starten an diesem Samstag beim letzten Wettkampf dieses Jahres in Nienburg beim Wettkampf im Solo, Duo und Petite Groupe des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB). Ausgerichtet wird dieser Wettkampf vom MTV Nienburg. Um 9 Uhr geht es bereits mit den Stellproben los und die letzte Siegerehrung findet um 16.30 Uhr statt.

Die DJK Garrel schickt zwei Solisten, drei Duos und eine Petite Groupe, also eine Kleingruppe, ins Rennen. Als Solotänzer gehen Celina Moor, Kategorie Kinder, mit dem Thema „Cry“ sowie Mario Preuth, Kategorie: 18+, mit dem Thema „Böse Mächte“ an den Start. Bei Mario Preuth weckt der Wettkampf gute Erinnerungen. Im vergangenen Jahr war er der einzige männliche Tänzer (das wird dieses Jahr sicherlich genauso sein) und holte sich im ersten Einzelstart direkt Platz zwei mit knappem Abstand zum ersten Platz.

Im Duo sind „Melina“, Melanie Gerhardt und Alina Steinbrecher, in der Kategorie Kinder II zu sehen. Sie präsentieren eine Choreografie zum Thema „Pocahontas“. In dieser Kategorie ist die Konkurrenz mit 22 startenden Duos sehr groß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Revolution“, bestehend aus Sarina Högemann und Jenny Schlegel, werden in der Kategorie 18+ das Thema „Krieg“ auf die Bühne bringen. Ebenfalls in der Kategorie 18+ treten Anna Kröger und Sonja Timmerevers an, ihr Thema: „Leben und Tod“. Die fünf Tänzerinnen der „Pink Ladies“ wollen es in der „Petite Groupe“ der Kategorie 18+ wissen. Sie wollen zum Thema „Depressionen“ tanzen.

Für die Tänzerinnen der DJK Garrel stellt der Auftritt in dieser Art von Wettkampf eine Prämiere dar, berichtete Trainerin Isabell Hüther. Entsprechend aufgeregt sind sie. Aber: „Die Vorfreude ist riesig“, berichtet die Trainerin weiter.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.