Garrel Mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet worden ist auf dem Sportlerball des BV Varrelbusch jetzt Hubert Meyer-Rohen – nicht die einzige Ehrung an diesem Abend. Im Pfarrheim konnte Vorsitzender Franz-Josef Werner zahlreiche Gäste zur „rot-weißen Nacht“ begrüßen, besonders die Vorstände der hiesigen Vereine, Ratsmitglieder, den stellvertretenden Bürgermeister Rainer Hilgefort und Pastor Monsignore Dr. Dirk Költgen.

Hubert Meyer-Rohen durchlief seit 1986 die Herrenmannschaften des BV Varrelbusch. Zwischen 1991 und 2001 konnte er drei Meisterschaften mit dem BVV feiern. 2006 wechselte er zu den Alten Herren. Hier ist er bis heute aktiv, erinnerte der Vereinsvorsitzende, der auch die „Sammelleidenschaft“ betonte: Im Laufe der vergangenen Jahre habe er einige Tausend Euro für den Verein gesammelt. Im Jahr 2010 ist er dann als Schriftführer in den Hauptvorstand gewählt worden. In diesem Jahr wurde er 2. Vorsitzender des BVV. „Also knapp zehn Jahre hervorragende Vorstandsarbeit“, wie Werner anerkennend sagte.

Die silberne Ehrennadel gab es für Lars Werner. 2001 bei den F-Jugend-Fußballern gestartet, leitete er schon acht Jahre später das F-JugendTraining – ursprünglich nur als Ersatz für seinen Bruder. Daraus wurde ein bis dato zehnjähriger Einsatz als Jugendbetreuer. Im Jahr 2015 erwarb er die C-Lizenz als Trainer. Aktuell trainiert er die C-Jugend und spielt aktiv in der 2. Herrenmannschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Manfred Jansen hatte sich auf der Generalversammlung im Juni nicht erneut zur Wahl als 2. Vorsitzender gestellt. Ihn verabschiedete Vorsitzender Werner auf dem Sportlerball und dankte für das Engagement: 23 Jahre lang gehörte er dem Vorstand an, zuerst als 1. Vorsitzender, danach als 2. Vorsitzender. Im Oktober 1968 erhielt Manfred Jansen die Spielberechtigung für den BV Varrelbusch und gehörte Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre der legendären Mannschaft des BVV an, die als klassenhöchster Verein der Gemeinde Garrel in der Bezirksliga spielte.

1985 wurde Manfred Jansen Mitglied der Alten Herren und von 1988 bis 1998 stand er diesen als Alt-Herrenobmann vor.

Die Tombola auf dem Sportlerball war mit mehr als 120 Preisen so groß wie nie zuvor. Den ersten Preis, ein 55-Zoll-Flachbildschirm, gewann Lutz Hinrichsmeyer. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert; DJ Tange sorgte für die nötige Stimmung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.