Galgenmoor Der Fußball-Kreisklassist BW Galgenmoor reist am Sonntag als Drittletzter zum SV Evenkamp (Anpfiff: 14 Uhr). Für den neuen BWG-Coach Torsten Bünger ist dies aber kein Grund, in Panik zu verfallen: „Jetzt heißt es den Kopf über Wasser halten und Punkte sammeln.“

Der Kontakt zu BW Galgenmoor kam über Christian Meyer zustande, der bei den Blau-Weißen als Fußballobmann tätig ist. „Mit Christian bin ich seit vielen Jahren befreundet“, so Bünger, der bis Saisonende zugesagt hat. Meyer fungiert derzeit auch als Co-Trainer unter Bünger.

Er habe eine gute Mannschaft beisammen, der aber nach insgesamt zehn Niederlagen in 14 Ligaspielen das notwendige Selbstvertrauen fehle. „Deshalb müssen wir punkten und uns über gute Aktionen im Training und Spiel das Selbstvertrauen zurückholen. Die Jungs sind gewillt, Gas zu geben“, sagt der Nachfolger von Ingo Müller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Programm von Galgenmoor bis zur Winterpause ist nicht ohne. Jetzt geht es gegen den Vierten SV Evenkamp, danach steht am 8. Dezember das Heimspiel gegen den VfL Markhausen an.  Die Begegnungen in der Fußball-Kreisklasse: Sportfreunde Sevelten - SV Bethen, VfL Markhausen - FC Lastrup II, SC Winkum - SV Altenoythe II (alle Samstag, 14 Uhr), BV Kneheim - DJK Elsten, SV Evenkamp - BW Galgenmoor, SV Petersdorf - BV Neuscharrel, BV Varrelbusch - SW Lindern (alle Sonntag, 14 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.