Friesoythe /Papenburg Der Fußball-Landesligist Hansa Friesoythe hat das Achtelfinale im Bezirkspokal erreicht. Die von Hammad El-Arab trainierten Friesoyther feierten am Sonntag im Drittrundenmatch bei BW Papenburg einen 2:0 (0:0)-Erfolg. „Angesichts der Chancen auf beiden Seiten hätte es nach 90 Minuten auch 4:4 stehen können“, meinte Hansas Co-Trainer Alexander Wieborg nach Spielende im Gespräch mit unserer Redaktion.

Doch Hansa schaffte es, den Kasten sauber zu halten, obwohl die Friesoyther vor dem Gastspiel im Sportpark Obenende von Papenburg rund vier Wochen ohne Spielpraxis waren. „Zudem haben wir die Anfangsviertelstunde völlig verschlafen“, sagte Wieborg. Aber diese Anfangsphase überstanden sie schadlos. Darüber hinaus kämpften sich die Gäste ins Spiel. Bereits im ersten Abschnitt kamen beide Kontrahenten zu Torchancen. So vergab Friesoythes Keven Oltmer eine gute Gelegenheit, sein Team in Führung zu bringen (35.).

Auch nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine abwechslungsreiche Begegnung. Nach 55 Minuten hieß es 1:0 für die Gäste durch Sommer-Neuzugang Oltmer. In der Folgezeit kamen wiederum beide Mannschaften zu dicken Chancen. Aber die Papenburger brachten den Ball nicht über die Torlinie des Friesoyther Gehäuses.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und die Gäste legten nach: Zehn Minuten vor Spielende „knipste“ wiederum Oltmer nach Flanke von Robert Plichta zum 2:0-Endstand. „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder spielen konnten“, sagte Wieborg. Er freute sich darüber hinaus, dass die Friesoyther eine geschlossene Mannschaftsleistung an den Tag gelegt hatten.

Tore: 0:1, 0:2 Oltmer (55., 80.).

Hansa Friesoythe: Wilhelm - Plog, Thoben, Ruhe, Schlangen, Moussa (70. Hinrichs), Thomes, Baumeister (60. Hofmann), Oltmer, Plichta (80. Heinz), Siderkiewicz.

Sr.: Yasin (Garrel).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.