Friesoythe Wenn die Handballer der HSG Friesoythe den achten Tabellenplatz der Landesliga Weser Ems weiter festigen wollen, müssen sie ihr Heimspiel gegen den FC Schüttorf (Samstag, 17.30 Uhr) gewinnen. Doch dies ist einfacher gesagt, als getan, wie HSG-Trainer Günter Witte weiß. „Schüttorf ist körperlich sehr stark, und weiß sich zu behaupten. Das ist eine unbequeme Truppe“, so Witte.

Seine Mannen müssen konsequent dagegenhalten, und Durchhänger, wie unlängst im Spiel in Bramsche geschehen, unbedingt vermeiden. „Die erste Halbzeit war sehr gut von uns. Leider haben wir zu Beginn der zweiten Halbzeit keine gute Phase gehabt, und deshalb ist Bramsche davongezogen“, so Witte, der das Spiel aber längst abgehakt hat. Seine Konzentration gilt nun der schweren Aufgabe gegen Schüttorf.

Durch den Ausfall von Steffen Witte, der sich gegen Bramsche eine Kreuzbandverletzung im Knie zugezogen hatte, fehlt den Friesoythern ein Leistungsträger. „Ob das Kreuzband gerissen oder angerissen ist, steht noch nicht fest. Aber sicher ist, dass Steffen wohl in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird“, so der Friesoyther Trainer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.