Friesoythe An diesem Mittwoch ab 19 Uhr bestreitet Fußball-Landesligist Hansa Friesoythe zu Hause einen Test gegen den VfB Oldenburg aus der Regionalliga. Der VfB tritt damit zum ersten Mal im Hansastadion an.

„Dank unserer guten Kontakte zum VfB kam das Spiel zustande, das nun statt einer Trainingseinheit für uns stattfinden wird“, sagt Hansa-Trainer Hammad El-Arab. Ihm passe der harte Test vor dem Punktspiel zu Hause gegen den Neuling TSV Wallenhorst. So sollen aber auch Thomas Mennicke, Ruben Cano, Murat Moussa, Fabian Höhne und Jens Meyer mehr Spielanteile bekommen. Carsten Hackstette wird im Tor stehen, zumal sich Dennis Panzlaff gegen Melle eine Prellung zugezogen hatte.

Der Eintritt zum Spiel gegen den VfB ist frei.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.