Friesoythe /Bissendorf An diesem Samstag (16 Uhr, Halle Werscher Straße 24) nimmt Handball-Landesligist HSG Friesoythe Abschied aus der Landesliga. Für das Schlusslicht steht dann ausgerechnet die weitest mögliche Tour in dieser Liga auf dem Programm, wenn der TV Bissendorf-Holte II der Gastgeber sein wird.

„Wir werden wohl eineinhalb Stunden unterwegs sein“, sagt Trainer Günter Witte, der bekanntlich zum letzten Mal die Mannschaft betreuen wird, ehe er eine Pause einlegt. Wie weit er seine Schützlinge für die letzte Partie – das Hinspiel verlor die HSG 32:37 – noch motivieren kann, lässt er offen.

„Abschießen lassen wir uns nicht.“ Aber es gehe in dieser Partie nur noch um die Ehre, wie Witte betont, zumal der Gastgeber sich von Platz vier nicht mehr verbessern kann. Bis auf Hannes Deeken, dessen Knieverletzung wohl langwieriger werden könnte, ist die HSG komplett.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.