Essen Der Essener Rassegeflügelzuchtverein freut sich über steigende Mitgliederzahlen und züchterische Erfolge. Während der Jahreshauptversammlung im „Hotel zum Rathaus“ zog der Vorstand positive Bilanzen.

Vereinschef Rainer Gerling berichtete über einen Zugang von 20 Mitgliedern gegenüber einem Austritt von acht. Entgegen dem Trend habe man während der jüngsten Hasetalschau eine spürbare Zunahme an großen Hühnerrassen und Wassergeflügel registriert.

Dass die Essener Rassegeflügelzüchter auch in der Jugendarbeit im Aufwärtstrend sind, zeigte Jugendobmann Heinz-Hermann Ortbrink. Eine ganze Reihe von Jungzüchtern habe auf lokaler und regionaler Ebene herausragend Erfolge erzielt. Jana Haemfler aus Badbergen holte sich auf der Landesverbandsschau in Osnabrück eine Bundes-Jugendmedaille und auf der Hasetalschau eine Landesverbandsprämie. Wiebke und Theresa Ortbrink aus Essen waren auf der Schau in Cloppenburg mit einer Landesverbandsprämie erfolgreich. Marc Ovelgönne aus Quakenbrück wurde Vereinsmeister und erhielt auf der Hasetalschau eine Bundes-Jugendmedaille. Auf der Kreisverbands-Jugendschau ging eine Bundesmedaille an Simon Busche aus Hemmelte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuchtwart Gerd Tapken berichtete über eine gut verlaufene Ausstellungssaison und hob besonders das gute Abschneiden der Essener Vereinsmitglieder Josef und Theo Niehe mit einem „Blauen Band“ auf der Junggeflügelschau in Hannover hervor. Über ein zunehmendes Interesse breiter Bevölkerungskreise am Ziergeflügel berichtete der Zuchtwart dieser Sparte, Marc Ovelgönne.

Der Sommerausflug führt am 18. Juli zum Vereinsmitglied Bernd Beckmann. Als Termin für die Hasetalschau steht der 5. und 6. Dezember fest. Die Ausstellungstiere werden am 4. Dezember eingeliefert und am Vormittag des nächsten Tages bewertet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.