+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Evakuierung im Stadtteil Friedrich-August-Hütte
Bauarbeiter finden Handgranate in Nordenham

EMSTEKERFELD Mit flinken Sturmspitzen gegen kampfstarkes Kellerkind: Die Fußballer des Bezirksligisten TuS Emstekerfeld stehen am Wochenende vor einer unbequemen Aufgabe. Sie werden am Sonntag, 15 Uhr, beim Vorletzten SW Bakum vorstellig.

Paul Jaschke, Trainer des TuS Emstekerfeld, will Bakums Hintermannschaft mit seinen Angreifern Sascha Thale, Salih Darilmaz und Stefan Backhaus vor Probleme stellen. Das Trio werde „eine spielentscheidende Rolle“ einnehmen, sagt der ehemalige Zweitligaprofi.

Schließlich seien die Bakumer hinten anfällig. „Die Jungs müssen versuchen, immer wieder kleine Nadelstiche zu setzen. Dann werden wir unsere Möglichkeiten bekommen“, sagt Jaschke. Ansonsten habe er kaum Schwächen ausmachen können. „Bakum ist eine solide Truppe, die mit Andre von der Wellen und Frank Hilbrands starke Einzelspieler in ihren Reihen hat.“ Deshalb verlange er von seinen Spielern höchste Konzentration. „Wir müssen von Beginn an voll auf der Höhe sein und aggressiv dagegenhalten.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

  Der TuS setzt einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 14.15 Uhr an der Turnhalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.